Stars
25.01.2018

Gerhard Schröder heiratet zum fünften Mal

Der deutsche Altkanzler will seiner Freundin Soyeon Kim im Herbst das Jawort geben.

Noch dieses Jahr will Gerhard Schröder seine südkoreanische Freundin heiraten. Das soll der ehemalige deutsche Bundeskanzler laut der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap in Seoul verkündet haben. Wo und wann genau die Hochzeit stattfinden wird, soll erst zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden. Kim bestätigte die Hochzeitspläne gegenüber der dpa.

Die Dolmetscherin, die den 73-Jährigen auf einem internationalen Manager-Meeting kennengelernt haben soll, hatte erst kürzlich der Bunte über ihre Beziehung mit Schröder erzählt: "Natürlich wird Deutschland immer die Heimat und der Lebensmittelpunkt von Gerhard Schröder bleiben, so wie Korea mein Heimatland ist. Unser gemeinsamer privater Lebensmittelpunkt wird deshalb sowohl in Deutschland als auch in Korea sein. Hier werden wir eine Balance finden."

Für Gerhard Schröder wäre es die fünfte Ehe. 2016 hatte er sich nach 19 Jahren Ehe von seiner vierten Frau Doris Schröder-Köpf getrennt. Mit ihr hat der Ex-Kanzler ein Mädchen und einen Buben adoptiert. Von 1968 bis 1972 war er mit Eva Schubach, von 1972 bis 1984 mit Anne Taschenmacher und von 1984 bis 1997 mit Hiltrud Schwetje verheiratet.