Stars 28.01.2013

Clooney zahlt fremde Rechnungen

Er behauptete, in dem Film "Cat People" mitgewirkt zu haben - dumm nur, dass genau der selbe Agent, der bei dem Casting anwesend… © Bild: Reuters/MARIO ANZUONI

George Clooney zahlte in Berlin die Restaurant-Rechnung vom Nebentisch.

Er macht seinem Ruf als Gentleman wieder alle Ehre: Hollywood-Star George Clooney (51) hat die Restaurant-Rechnung eines Geschäftsmannes bezahlt, den er überhaupt nicht kannte.

REUTERSActor George Clooney accepts the Brass Ring Award during the 26th Carousel of Hope Ball in Beverly Hills, California October 20, 2012. Clooney received the balls Brass Ring Award for his outstanding artistic achievements and his work as a humanitar
Craig bewundert George Clooney vor allem für seinen politischen Einsatz und sein Feingefühl. "George hat den Finger am politisch… © Bild: REUTERS
Der Unternehmer hat am Freitagabend im Berliner Luxus-Restaurant "Grill Royal" am Nebentisch des Schauspielers gesessen. Als er später seine Rechnung von über 100 Euro zahlen wollte, war sie bereits beglichen. Nach Angaben des Kellners fürchteten die Gäste am Tisch von Clooney, sie seien zu laut gewesen.

"Das stimmte gar nicht. Sie verhielten sich sehr kultiviert. Ich war baff", zitiert die Bild-Zeitung den Geschäftsmann aus Berlin. Er habe den englisch sprechenden Männern seine Visitenkarte gegeben, um sich später zu revanchieren. Erst beim Verlassen des Restaurants habe er erfahren, dass der spendable Gast Clooney war.

Der Oscar-Preisträger ist momentan in der Hauptstadt, um in den Filmstudios Babelsberg seinen neuen Film "The Monuments Men" zu drehen. Gefilmt wird vor allem in Berlin und Brandenburg, aber wohl auch in Sachsen-Anhalt.

Hollywoods Junggesellen

Erstellt am 28.01.2013