Stars
29.01.2018

Gelästert: Müller mag einen Dschungelcamper gar nicht

Melanie Müller ist kein Fan von Matthias Mangiapane.

Melanie Müller konnte sich 2014 in der achten Staffel des Dschungelcamps den Sieg sichern. Aktuell kämpfen wieder einige deutsche Promis um den Titel des Dschungelkönigs.

Einer davon geht ihr jedoch ziemlich auf die Nerven. Matthias Mangiapane spaltet derzeit mit seinem Verhalten die Fangemeinde des Dschungelcamps. Melanie Müller hat eine ganz klare Meinung über den Kandidaten und nimmt dabei wie gewöhnlich kein Blatt vor den Mund.

"Matthias geht mir so auf den Zünder. Der ist ein Mensch, den braucht die Welt wirklich nicht! [...] Der ist hinterfotzig", erklärt sie gegenüber 'Promiflash' und stellt damit klar, dass sie für ihn sicherlich nicht zum Hörer greifen wird.

Auch kein Fan von David

Zuletzt lästerte die Ballermann-Sängerin auch über einen anderen der derzeitigen Camper ab: David Friedrich. Der 'Die Bachelorette'-Sieger hatte am Lagerfeuer erklärt, dass er sich nach der Trennung falsch dargestellt fühlte und Jessica ihm das Herz gebrochen habe. "Ich hab nicht mal ansatzweise irgendeine Scheiße gemacht. Ich würde niemals betrügen oder lügen." Daraufhin konnte sich Melanie in den Sozialen Medien einen Kommentar nicht verkneifen: "Haha, geil. Wir Frauen sind alle so schlecht, berechnend, böse und falsch ... endlich hat es mal ein Mann erkannt! Unser David Friedrich klärt uns auf", wetterte sie auf Facebook.