Erneute Trauer bei Miriam Höller

Romy 2013 - Red Carpet
Foto: KURIER/Rainer Eckharter Hannes Arch und Miriam Höller

Das Model muss erneut einen Todesfall verkraften.

Model und Stuntfrau Miriam Höller muss schon wieder einen Schicksalsschlag verkraften. Im letzten Jahr hat sie ihren Verlobten verloren, den österreichischen Kunstflugpiloten Hannes Arch, der bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben kam.

"Hannes war nicht nur mein Lebenspartner, er war auch mein bester Freund, mit dem ich alles besprochen habe. Jeden Tag bin ich aufgestanden und habe gedacht: Wofür eigentlich noch weitermachen, wofür eigentlich noch stark sein?", erzählt sie über den Verlust ihres großen Liebe, mit der sie insgesamt sechs Jahre lang zusammen war.

Kurz davor hatte sie sich außerdem beide Beine gebrochen war lange Zeit an den Rollstuhl gefesselt. Nach diesen tragischen Ereignissen zog sich das Model aus dem Rampenlicht zurück, feierte aber vor kurzem ein strahlendes Comeback auf dem roten Teppich.

Jetzt aber trauert sie erneut um einen geliebten Freund. Die 'Germany's Next Topmodel'-Kandidatin musste ihren Kumpel Arnd van Rickelen verabschieden. Auf Facebook veröffentlichte sie einen bewegenden Post, in dem sie schrieb:

"Auch du bist nicht weg, du bist uns nur einen Schritt voraus. Du hinterlässt uns ebenfalls so viel, absolute Lebensfreude! Arnd, keine Sorge um uns, wir rocken das hier schon, bis wir uns dann alle bald wiedersehen! Danke für die wertvolle Zeit mit dir!“

Woran der Fallschirmsprunglehrer gestorben ist, ist nicht bekannt.

(kurier / mich) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?