© REUTERS/Lucy Nicholson

Stars
09/10/2019

Ellen DeGeneres zeichnet Archie Harrison: "Sieht aus wie Harry"

Die ganze Welt wartet auf Neuigkeiten von Archie Harrison. Talkmasterin Ellen DeGeneres hat welche.

von Katharina Triltsch

Prinz Harry und Herzogin Meghan halten Sohn Archie Harrison seit dessen Geburt am 6. Mai 2019 weitestgehend aus der Öffentlichkeit raus - nähere Details zu dessen Aussehen und Entwicklung sind Familie und Freunden vorbehalten. Darunter auch US-Talkmasterin Ellen DeGeneres, die in ihrer Show nun erzählt, wie ihr Treffen mit der royalen Familie gelaufen ist.

Archie Harrison: Vater Harry aus dem Gesicht geschnitten

Demnach sei sie nach London geflogen, wo sie Archie nicht nur kennenlernen, sondern gar "halten und füttern" durfte. Archie sehe jedenfalls genau aus wie Harry, meint sie. Um ihrem Publikum zu veranschaulichen, dass Archie "ganz der Papa ist" zeigte sie ein Bild. In Ermangelung eines Fotos (Es schien ihr "nicht angemessen, eines zu machen"), fertigte sie eine Zeichnung an.

Archie habe natürlich auch "einen Körper", und außerdem einen perfekt geformten runden Kopf. Und Ellen DeGeneres spart nicht mit Komplimenten: "Im Ernst, sie sind toll. Sie sind das süßeste Paar, so bodenständig. Und ich hasse es zu sehen, dass sie ständig kritisiert werden." Fair sei das nicht, fügt sie hinzu. Außerdem sei das Treffen mit ihr für Harry und Meghan bestimmt eine Ehre gewesen, meint DeGeneres scherzhaft.