Buchprasentation des Buches Tischgespäche von Angelika und Michael Horowitz

© stephan boroviczeny

Buchpräsentation
02/17/2013

Einkehr in Linz

Kultur und Genuss in Oberösterreich.

Schauspieler Wolfgang Böck gilt als Ur-Wiener. Ist er aber nicht. Im Buch „Einkehr & Auszeit – Kultur und Genuss in Oberösterreich“ erzählt er: „Linz ist meine Heimatstadt, hier bin ich aufgewachsen. Sentimental berührt bin ich aber eher, wenn ich nach Neufelden im Mühltal komme.“ Dort habe er als Kind die Ferien bei seiner Großmutter, „Mecki, weil sie Ziegen hatte“, verbracht. Und dort führte er auch sein Tisch-Gespräch für das Buch. Die Präsentation in Linz verbindet er „mit einem langen Besuch bei meiner Mutter, die hier lebt.“

Von den prominenten Gesprächspartnern im Buch – von Maler Christian Ludwig Attersee über die Schauspieler Fritz Karl bis Otto Schenk und Adi Hirschal – plauderten in Linz auch die Künstlerinnen Valie Export und Waltraut Cooper sowie Landeshauptmann Josef Pühringer aus der Kindheit: „Ich wollte als Bub Briefträger werden, weil unser Briefträger so ein freundlicher Mensch war, in jedes Haus hineingehen durfte und Kontakt zu Menschen hatte.“ Die Autoren Angelika und Michael Horowitz feierten mit ihrem Buch auch den zehnten Geburtstag ihres Verlages: „Und dass der Verlagssitz seit fünf Jahren am schönen Irrsee ist“, so KURIER-Freizeit-Chef Horowitz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.