© dapd/Winfried Rothermel

Nach drei Jahren
09/23/2016

Ehe-Aus bei Volksmusiker Stefan Mross

An seiner Arbeit soll sich nichts ändern.

Volksmusiksänger Stefan Mross (40) und seine zweite Ehefrau Susanne haben sich getrennt. Die Beziehung sei zu Ende, sagte die Managerin des Moderators der ARD-Sendung "Immer wieder sonntags" am Freitag in Rust bei Freiburg. Mross habe eine eigene Wohnung in seinem Heimatort Traunstein in Bayern bezogen. An seiner Arbeit als Künstler werde sich nichts ändern. Zuvor hatte die Bild-Zeitung darüber berichtet.

Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder, einen Sohn und eine Tochter. Es hatte im Mai 2013 geheiratet. Fünf Monate zuvor hatte sich Mross von seiner ersten Ehefrau, der Sängerin Stefanie Hertel, scheiden lassen. Mit ihr hat er eine Tochter.

Eine Scheidung steht derzeit noch nicht im Raum, Mross trägt laut einm Bericht auf Gala.de noch immer einen Ehering, das gemeinsame Hau in Bayern steht jedoch zum Verkauf.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.