Stars
13.07.2017

Dwayne Johnson will der nächste Präsident werden

Dwayne Johnson möchte der nächste Präsident der Vereinigten Staaten werden.

Der US-Actionstar Dwayne Johnson (45) könnte vielleicht Donald Trump (71) als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika beerben. Zumindest bekundet "The Rock" Interesse an einer Kandidatur.

"The Rock" als nächster Präsident?

"Ich denke, wenn ich Präsident wäre, dann wäre Haltung wichtig. Führung wäre wichtig. Verantwortung für alle zu übernehmen", erzählte Johnson der Zeitschrift GQ.

Auf die Frage, ob er sein Leben als Schauspieler aufgeben würde, um sich für das Amt des Präsidenten zu bewerben antwortete er: "Ich denke, das wäre eine Möglichkeit."

Dass es Persönlichkeiten aus der Unterhaltunsgindustrie in die Politik zieht, ist in den USA nicht ungewöhnlich: Auch Ronald Reagan war Schauspieler, bevor er Präsident wurde. Arnold Schwarzenegger hat es immerhin bis zum Gouverneur Kalifonierns geschafft, während der ehemalige Wrestler Jesse "The Body" Ventura zum Gouverneur in Minnesota gewählt wurde. Und auch der ehemalige Immobilien-Unternehmer Trump versuchte sich vor Jahren unter anderem auch als Schauspieler, bevor er im Jänner zum US-Präsidenten gewählt wurde.