Stars
16.12.2017

Dekadent: Was sich Promis so schenken

Mini-Lamborghinis, herzförmige Inslen oder eine Reise ins All – was wird’s heuer?

Weihnachten nähert sich ja mit großen Schritten – und damit auch die Frage: Was soll ich meinen Liebsten schenken? Stars & Sternchen kommen dabei auf manch skurrile Idee. So schenkten Kim Kardashian (37) und Kanye West (40) ihrem Töchterl North West (4) 2013 nicht einfach ein normales Spielzeugauto, sondern die Miniaturausgabe eines Lamborghini-Luxusflitzers. Fun-Fact am Rande: Mama Kim kutschiert dasselbe Modell in groß.

Einen wahren Liebesbeweis lieferte Angelina Jolie (42) ihrem (Noch-)Ehemann Brad Pitt (53): Sie präsentierte ihm eine 4,45 Hektar große herzförmige Insel mit einem eigenem Hubschrauberlandeplatz in der Nähe New Yorks. Gebracht hat es aber nichts – seit diesem Jahr ist das einstige Traumpärchen getrennt.

Dass außergewöhnliche und teure Geschenke kein Garant für die ewige Liebe sind, sieht man auch an Katy Perry (33) und Russell Brand (42).170.000 Euro gab Katy für ihren nunmehrigen Ex aus, um ihm eine Reise ins All zu ermöglichen.

Dass Mariah Carey (47) ein wahrer Weihnachts-Fan ist, ist nun wirklich kein Geheimnis. Alljährlich geht sie auf große Christmas-Tour mit einer Show, die alle Stückerln spielt.

Auch ihre Zwillinge Monroe und Moroccan (6) werden mit Geschenken nur so überschüttet. Dass dies in Mariahs Kindheit anders war, erzählte sie nun der Gala. "Als Geschenke gab es meist verpackte Früchte, nur damit man etwas zum Auswickeln hatte." Mehr konnte sich die Familie damals nicht leisten.