Stars
06.07.2017

Das Schönheits-Geheimis von Claudia Schiffer

Das Model benutzt Männer-Kosmetik für schöne Haut und würde zunehmen, wenn sie Junkfood isst.

In den letzten Tagen hat sich die sonst so medienscheue Claudia Schiffer gleich zwei Mal gezeigt. Auf einer Modeparty in ihrer Wahlheimat London und bei der Haute Couture Schau von Chanel in Paris. Beide Male war man hin und weg von dem tollen, natürlichen Look der 46-Jährigen - auch wenn sie für ihr Alter dann doch verdächtig wenig Falten um die Augen aufweist.

Lockherheit sei ohnehin das Zauberwort, wenn es ums Älterwerden geht, so Schiffer schon vor einigen Jahren: "Dass ich älter werde, hat mir noch nie Probleme bereitet. Ich bin da ein sehr realistischer Mensch. Älter zu werden gehört zum Leben einfach dazu."

Sie trage außerdem ständig Sonnenbrille in der Öffentlichkeit. "Das ist sehr praktisch, wenn man morgens noch verschlafen und ungeschminkt die Kinder zur Schule bringt."

Fitness & Ernährung

Vorab erklärte das Model: "Ich gehöre leider nicht zu den glücklichen Personen, die essen können was sie wollen ohne zuzunehmen. Ich muss mich mehr zusammenreißen. Daher bewege ich mich regelmäßig und ich trinke keinen Alkohol - nicht einmal, wenn wir etwas feiern - und ich nehme auch nicht zu viel Koffein zu mir."

Nur zum Frühstück darf es Kaffee sein: "Jeden Tag in der Früh gibt es einen Espresso und Eier." Wichtig ist Schiffer dabei eine gute Stimmung: "Zum Frühstück gibt es immer gute Musik, meistens aus den 80er-Jahren. Ich höre gerne David Bowie, Queen oder auch Adele." Unter der Woche steht das Model um sieben Uhr auf.

Bewegung steht auch täglich am Programm: "Ich mache Workout, indem ich mit den Hunden spazieren gehe, Tennis spiele, oder Yoga oder Pilates daheim mit meinem Trainer mache" - immer um halb neun Uhr morgens herum. Dann hat sie die Kinder in die Schule oder in den Kindergarten gebracht.

Laufen geht sie aber nicht, das sei ihr zu anstrengend: "Ich achte sehr auf meinen Körper, also achtet er auf mich. Ich mache aber keine extremen Sportarten wie Joggen. Ich gehe lieber spazieren, auch wenn es sehr kalt ist, das ist gut, um den Kreislauf anzuregen und ich fühle, dass meine Haut dadurch straffer wird. Ich versuche, so oft wie möglich meinen Körper und mein Gesicht zu entspannen. Und dank Yoga arbeite ich auch an meiner Atmung. Ich liebe es, stressfreie Pausen zu haben."

Keine Snacks, kein Fastfood

Von Snacks gegen Heißhungerattacken hält sie nichts. Claudia isst drei Mahlzeiten pro Tag und dawzischen gibt es nur Flüssigkeit. Wenn sie aber sehr lange unterwegs ist, gibt es Reis-Crackers und Pulver für Miso-Suppe in ihrer Handtasche. Wenn sie Junk Food essen würde, würde sie sofort zunehmen, gesteht das Model. Daher gibt es nur 1200 Kalorien fünf Tage die Woche. An Tag sechs isst Schiffer was sie will, aber nur bis 16 Uhr.

Sie kauft nur Bioprodukte und isst ist äußerst gesund. Die Deutsche versucht täglich einen Liter Grünen Tee zu trinken. Von einem Diätplan will Schiffer nichts wissen, aber nach 16 Uhr isst sie in der Regel nur noch leichte, kalorienarme Nahrung.

Ihre Beauty-Tipps - Männerpeeling

Wenn es um Kosmetik und Styling geht, mag es das Model, das mit ihrem Mann, Regisseur Matthew Vaughn, auf einem schlossähnlichen Landsitz wohnt, ganz einfach.

Haare: "Ich föhne die Haare nur immer kurz an und lasse sie dann lufttrocknen. Dann sehen sie lebendiger aus, den perfekt gestylten Look mag ich nicht."

Haut: "Ich halte viel von Exfoliation. (Abgestorbene Hautschuppen entfernen). Mein Favorit dafür ist Men Face Scrub von Clinique. Ich verwende es mindestens zwei bis drei Mal die Woche. Es macht wirklich einen Unterschied und gibt Frische."

Ihr Friseur (laut Haprer's Bazzar): Raphaël Salley in London

Ihr Laster: Rotwein und Schokolade

Ihr liebster Urlaubsort: Megève, in den französischen Alpen zum Skifahren

Die legendärste Party: Meine Hochzeitsfeier

Lieblingsdesigner: Chanel, Yves Saint Laurent, Dolce & Gabbana, Valentino und Isabel Marant.