Dancing Stars: So geht's bei der Probe zu

Freitag kämpften die Promi-Damen gegen das Ausscheiden, die Herren probten zuvor fleißig für den Gruppensalsa. KURIER.at zeigt exklusive Probenfotos.

Die Promi-Damen und -Herren der sechsten Dancing Stars-Staffel probten eifrig für ihren Auftritt am Freitag. Einer der Herren hoffte, diese Woche im Gruppensalsa mit weniger Training durchzukommen, doch Chefchoreograph Ferdinando Chefalo (vorne rechts) zerstörte diese Hoffnung. KURIER.at zeigt exklusive Trainingsfotos der Herrenrunde.

Im Bild: Tanzende Promi-Herren (ohne Alfons Haider, der tanzt den Einzeltanz in der Damengruppe). Besonders KURIER-Kolumnist Dieter Chmelar (betreut hier den Fuß von Profi-Tänzerin Babsi Koitz) hoffte auf eine gemütliche Woche. "Da kannst dich im Rudel verstecken und entspannt mitbewegen. Quasi: Seniorenturnen." Aufgrund seiner Verletzung Speichenköpfchenimpressionsfraktur - laut Chmelar die längste Krankheit (34 Buchstaben), die er je hatte - wäre es ihm zu wünschen gewesen. Doch der Bruch im rechten Ellenbogen (Bild), die Sehnentzündung in den Beinen und weitere Wehwehchen sorgen für Tanzqualen. Das Engagement und der Wille ist trotz maroder Knochen ungebrochen. In einer ruhigen Minute spielten die lädierten Herren Chmelar und Nowak "Ich zeig dir mein's, du zeigst mir dein's" und verglichen Verletzungen. Vergangene Woche sah die Welt für Chmelar noch anders aus: Hebefiguren, ... ... ausgestreckter Arm und (weniger) Leid. Am Freitag bleibt den tapferen Herren im Gruppensalsa das  Publikumsvoting erspart. Im Gegensatz zur Damengruppe, in der auch Alfons Haider tanzt. 

Zu einem langsamen Walzer schweben folgende Paare übers Parkett: Christine Kaufmann (mit Werner Figar), Cathy Zimmermann (mit Christoph Santner) und Alexandra Meissnitzer (mit Florian Gschaider).

Die verbliebenen drei Paare tanzen Cha-Cha-Cha: Mirna Jukic (mit Gerhard Egger), Astrid Wirtenberger (mit Balázs Ekker) und Alfons Haider (mit Vadim Garbuzov). Wie die gestrenge Jury die Einzeltänze bewerten wird, ist morgen ab 20.15 in ORF eins zu sehen. Unterstützt werden die Juroren Thomas Schäfer Elmayer, Nicole Burns-Hansen  und Hannes Nedbal  diesmal nicht von Promijurorin Marika Lichter, sondern von ... ... Solotänzerin Karina Sarkissova. Eines wünscht sich Hannes Nedbal: Eine bessere Tanzleistung der Einzelgruppe, denn "so eine schwache Herrenrunde hatten wir noch nie" verriet der Juror KURIER.at nach der ersten Show.
(KURIER.at) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?