Stars
08.04.2017

Dancing Stars: Frauen sind die besseren Tänzer

In der zweiten Folge der Show zeigten die weiblichen Kandidaten erstmals ihr Können.

Frauen sind Männern haushoch überlegen - zumindest in der aktuellen Staffel von "Dancing Stars". Nachdem die männlichen Promi-Kandidaten ihr Können in der Vorwoche zeigten - das noch höchst ausbaufähig ist - präsentierten sich nun die Promi-Damen am Tanzparkett.

Alle fünf Teilnehmerinnen machten dabei eine bessere Figur als die Herren der Tanz-Show. Am besten wurde Sängerin Ana Milva Gomez mit Profi-Partner Thomas Kraml bewertet.

Kein schlechter Anfang

"Wunderbare Leistung", lobte Jurorin Karina Sarkissova, die sich als großer Fan von dem Musicalstar outete. Balazs Ekker ebenfalls wohlwollend: "Kein schlechter Anfang."

Auf Platz zwei lag laut Jury-Punkten Kabarettistin Monica Weinzettl. Juror Dirk Heidemann vergab sieben Punkte, auch Balazs Ekker war der Tanz zumindest sechs Punkte wert.

Schlusslicht war Wettermoderatorin Eser Ari-Akbaba, von der vor allem Ekker mehr Temperament erwartet hatte und der nur zwei Punkte vergab.

Die Zuschauer durften in der zweiten Folge noch keine Anfrufe für ihre Favoriten tätigen. In den ersten beiden Ausgaben der elften Staffel werden alle Promi-Amateurtänzer noch verschont, erst in Folge drei - also ab nächster Woche - muss der erste Kandidat die Show verlassen.

Die Kandidaten in Folge 2:

Dancing Stars: Folge 2

1/4

kurier_20170407215827_04.jpg

kurier_20170407215827_03.jpg

kurier_20170407215827_01.jpg

orf_kurier_20170407220320.jpg