Stars
27.10.2017

TV-Star: "Ronaldo betrog mit mir schwangere Freundin"

Portugiesischer Reality-Star Natacha Sofia behauptet, sie hätte eine heiße Nacht mit Cristiano Ronaldo verbracht.

Ärger im Paradies: In wenigen Wochen bringt Cristiano Ronaldos (32) Freundin Georgina Rodriguez (22) ihr erstes gemeinsames Kind zur Welt. Sogar von einer Verlobung des Fußballers mit dem spanischen Model ist die Rede. Doch nun behauptet eine junge Frau namens Natacha Sofia, Ronaldo habe seine schwangere Freundin mit ihr betrogen.

Seitensprung mit TV-Sternchen?

Laut dem portugiesischen Magazin TV guia brüstet sich das durch die Reality-Show "Love on Top" bekannt gewordene TV-Sternchen, mit Ronaldo eine "intensive Nacht" in einem Hotel verbracht zu haben. Sofia, die Cristianos Freundin zum Verwechseln ähnlich sieht, habe "heißen Sex mit dem Besten der Welt" genossen. Nach dem heimlichen Stelldichein soll sie der Kicker mit 300 Euro für ein Taxi nach Hause geschickt und sich seitdem nicht mehr gemeldet haben.

Die 21-Jährige behauptet außerdem, im Besitz von Textnachrichten zu sein, die der Real Madrid-Star mit ihr ausgetauscht habe. Ronaldos Interesse will sie geweckt haben, indem sie ihm ein Video schickte, das sie beim Twerken (Anm: Tanzstil) zeigt.

Verlobungsgerüchte

Cristiano Ronaldo hatte sich erst vor wenigen Tagen mit seiner hochschwangeren Freundin bei den FIFA-Awards gezeigt, bei denen er bereits zum 5. Mal mit dem Preis für den besten Fußballer der Welt ausgezeichnet (dazu mehr).

Zuvor wurden Gerüchte laut, er hätte sich mit Rodriguez verlobt. Zu den pikanten Behauptungen des TV-Sternchens hat der bald vierfache Vater bisher nicht Stellung genommen.