Stars
26.09.2017

Magere Crawford-Kids: Hungern für die Karriere?

Kaia und Presley Gerber werden immer dünner.

Für die Kinder von Supermodel Cindy Crawford könnte es derzeit nicht besser laufen: Sowohl Crawfords 16-jährige Tochter Kaia Gerber als auch ihr Sohn Presley (18) arbeiten inzwischen selbst erfolgreich als Models. Der frühe Erfolg scheint aber seinen Tribut zu fordern: Denn beide Crawford-Sprösslinge werden immer dünner.

Sorge um Crawford-Kids

Mit gerade einmal 10 Jahren stand Kaia erstmals für eine Werbekampagne von Vercace vor der Kamera. Mit 13 Jahren unterzeichnete sie einen Modelvertrag bei IGM Models. Seitdem modelte der Teenager bereits für Magazine wie die Vogue und Edelmarken wie Moschino.

Ihr Bruder Presley Gerber ist ebenfalls ein gefragtes Model. Gerade eben liefen die beiden Promi-Kinder bei der London Fashion Week für Burberry über den Laufsteg. Auch bei der Mailänder Mode-Woche flanierte Kaia über den Catwalk.

Abseits ihrer lukrativen Model-Jobs, sieht's aber nicht all zu glamourös aus: Allein im letzten Jahr scheinen die zwei ohnehin schon schlanken Promi-Kids sukzessive immer mehr abgenommen zu haben.

Die Daily Mail veröffentlichte nun Fotos, die Grund zur Sorge geben. Die Bilder zeigen Kaia mit spindeldürren Beinen, eingefallenem Gesicht und tiefen Augenringen, während ihr auf Size Zero abgemagerter Bruder an einer Zigarette zieht.

Auch auf Instagram zeigen sich Fans besorgt. Für ein Foto, auf dem Kaia ihren extrem dünnen Bauch zur Schau stellt, hagelte es erst kürzlich Kritik.

"Sie sieht magersüchtig und überhaupt nicht gesund aus", finden User und fordern das Nachwuchsmodel auf: "Du musst mehr essen."

Mama Cindy Crawford ist sich der Gefahren des Modelgeschäfts durchaus bewusst. "Ich war immer eine 36, ich war niemals 'super skinny' und ich habe mich deshalb niemals schlecht gefühlt. Du konntest Brüste haben, du konntest Hüften haben, du konntest ein paar Extra-Kilos haben. Heutzutage wird von den Models erwartet, viel dünner zu sein", erzählte die 51-Jährige erst kürzlich gegenüber Refinery29.

Mehrfach betonte Crawford, dass sie die Karrieren ihrer Kinder streng bewache. Gegen den Magerdruck in der Fashion-Industrie scheint aber selbst eine erfahrene Model-Veteranin wie sie nichts ausrichten zu können.

Zum Vergleich:
So gesund sahen die beiden Crawford-Kinder noch letztes Jahr aus: