© Deleted - 416568

Ballermann bis Katzenberger
07/12/2016

Costa Cordalis packt aus: TV-Fake bis Schulden

Der Sänger will nicht, dass sein Enkelkind von Katzenberger vor die Kamera gezerrt wird.

Er tritt nicht mehr am Ballermann auf, weil einfach nichts mehr gezahlt werde. Costa Cordalis (72) spricht im Bild Interview Klartext über Schulden, das schlechte Geschäft am Ballermann und seine Schwiegertochter Daniela Katzenberger:

„Ich trete nicht mehr im Mega-Park auf. RTL macht mit angeblichen ‚Dschungel-Stars‘, die für 500 Euro am Abend auftreten, das Geschäft kaputt. Und das Niveau ist mit Titeln wie ‚Es ist geil, ein Arschloch zu sein‘ unter jede Gürtellinie gesunken!“, ärgert sich Cordalis.

Ärgert sich über das "versaute" Dschungelcamp

Interessant: Der Schlagersänger war 2004 selbst im Dschungelcamp und war sogar als Sieger der Staffel hervorgegangen. Doch damals sei das noch was anderes gewesen, so Costa.

„Das erste Camp war ein Experiment, das nichts mit seinen Nachfolgern, bei denen alles gestellt ist, zu tun hatte. Heute ist dort alles so verkommen, dass dein Ruf versaut ist, nur weil du einmal dabei warst.“

Auch mit den Gästen des Ballermanns, seiner jahrelangen Zuhörern, geht er hart ins Gericht:

„Den Leuten dort geht es weder um schöne Melodien noch anspruchsvolle Texte. Die wollen einfach nur in einer Drei-Tages-Freiluftpsychiatrie saufen. Denen ist ganz egal, was für ein Hansel singt.“

Costa, der vor einigen Jahren Konkurs angemeldet hat, lebt noch immer in einer schicken Finca auf Mallorca.

„Ich habe noch 600 000 Euro Schulden bei der Steuer. Deshalb werden wir jetzt unseren Familiensitz in Freudenstadt verkaufen.“ Er seine eine Null was das Geschäft angeht, das übernimmt jetzt seine Frau Ingrid.

Kritik an Katzenberger

Eigentlich sind die Katzenbergers und Cordalis' alle dafür bekannt, sich gerne vor der Kamera zu tummeln. Jetzt aber ärgert sich Schlagerbarde, Opa und Daniela Katzenbergers Schwiegervater Costa Cordalis, dass sein Enkelkind Sophia im TV vorgeführt wird, wie er der Bild Zeitung erklärt.

„Die ersten Jahre prägen das ganze Leben, sie dürfen nicht in einer absurden Daily-Soap stattfinden.“

Sein Sohn Lucas Cordalis und Daniela Katzeneberger teilen tatsächlich so gut wie alles mit den TV-Zusehern ihrer Reality-Show - von der Geburt von Tochter Sophia, der Taufe über die Hochzeit bis hin zum Ehestreit ist alles dabei.

Änderung ab August?

Die 10 Monate alte Sophia soll nach der Meinung von Costa nicht mehr im TV zu sehen sein. Lucas und Daniela hätten ihm versprochen, dass ab August Schluss damit sei.

Das Management erklärt aber, dass ab September eine neue Staffel der Show gedreht wird - mit der ganzen Familie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.