Demi Moore zeigt sich wieder

© Deleted - 1633206

Wieder die Alte
04/25/2016

Geschafft: Demi Moore ist wieder zurück

Die Schauspielerin startet nach Trennungssschmerz und einem Entzug wieder durch.

Auf der Geburtstagsparty von Kate Hudson feierte sie am Wochenende endlich wieder ausgelassen mit Promi-Freunden. Vorbei sind offenbar die Zeiten, in denen Demi Moore ihre Hollywood-Clique und die Öffentlichkeit streng gemieden hat.

Absturz nach Trennung

An der Trennung von Ashton Kutcher im Jahr 2011 hatte der einstige Hollywood-Superstar lange zu kiefeln. So sehr, dass sie nach einem Kollaps in eine Entzugsklinik eincheckte. 30 Tage verbrachte sie auf Reha in der "Cirque-Lodge".

Talfahrt

Beruflich als auch privat waren die letzten Jahre eine rasante Talfahrt für die 53-Jährige. Aus Liebschaften mit jüngeren Männern entwickelten sich nie längere Beziehungen. Sie feierte und liebte Vito Schnabel, Yoga-Lehrer oder Nachwuchs-Musiker.

Auch um sich abzulenken, denn große Rollen gab es schon lange keine mehr. Viel Arbeit hatte der "Ghost"-Star vor der Kamera nicht. Sogar kleinere Filme wie "LOL" wurden von Kritikern nur müde belächelt.

Töchter und Bruce sind für sie da

Zur Seite standen ihr in den diesen harten Zeiten ihr Ex-Mann Bruce Willis - bei dem sie nach ihrem Entzug sogar einige Zeit von der Presse versteckt haben soll - und ihre Töchter. Rumer Glenn, Scout LaRue und Tallulah Belle sind mit ihrer Mutter eng verbunden.

Sie ist wieder die Alte

Rumer schrieb erst kürzlich über ihre Mama und Schwestern: "Ich liebe diese schönen Menschen! Ich könnte mir keine anderen Frauen als Familie vorstellen."

Heute scheint es Moore endlich wieder besser zu gehen. Yoga und Mediation haben ihr geholfen, mit sich selbst ins Reine zu kommen, so Insider.

Es gibt wieder Jobs

Und auch beruflich läuft es wieder rund. Zwei Filme kommen heuer mit ihr ins Kino. In einem Beziehungsdrama ist sie an der Seite des erblindeten Alec Badwin zu sehen, in einer Komödie spielt sie neben Kalibern wie Jessica Lange und Shirley McLane.

Neue Serie

Das Highlight aber: Die Zusage für eine neue Serie, in der sie eine alleinerziehende Mutter gibt, deren 5-jährige Tochter plötzlich verschwindet. "10 Days In The Valley" wird gerade gedreht. Am Set soll sie für Mitarbeiter Kaffee kochen und sie mit Witzen unterhalten. Es scheint tatsächlich, als habe Moore wieder zu ihrer alten Stärke gefunden.

Vielleicht kann sie 20 Jahre nach Kassenknüllern wie "Eine Frage der Ehre" oder "Ein unmoralisches Angebot" wieder auch an alte Erfolge anknüpfen ...

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.