Stars
29.06.2017

Caroline Beil: Sie ist mit 50 Mutter geworden

Die Schauspielerin und ihr um 16 Jahre jüngerer Freund sind Eltern geworden.

"Du bist ja schon eine Mumie" – mit Sprüchen wie diesen war "Sturm der Liebe"-Star Caroline Beil konfrontiert, als sie bekannt gab, dass sie mit 50 noch einmal Mama werden würde. Nun hat das gemeinsame Kind der Schauspielerin und ihrem Freund Philip Sattler das Licht der Welt erblickt.

Caroline Beil: Spätes Mutterglück

Am 29. Juni soll das Baby Medienberichten zufolge zur Welt gekommen sein. Im Mai hatte Beil bereits gegenüber der Bild verraten, dass es ein Mädchen wird.

Außerdem hatte die Schauspielerin und Moderatorin enthüllt, bei der Erfüllung ihres Kinderwunsches mit künstlicher Befruchtung nachgeholfen zu haben. Zudem war eine hormonelle Behandlung notwendig.

"Ohne Hormone wäre es nicht möglich gewesen", erzählte sie der Gala. Sie habe gewusst, dass das was wir beide hier machen, ist nicht alltäglich ist". Die zum Teil sehr kritischen Reaktionen in den Sozialen Medien bezüglich ihrer späten Schwangerschaft hätten sie dennoch schockiert: "Ich habe mir ja bis wir uns entschlossen haben ein Kind zu bekommen darüber keine Gedanken gemacht. Erst aufgrund der Reaktionen auf Facebook habe ich gesehen, dass diese Entscheidung polarisiert, dass vor allem Frauen in meinem Alter das überhaupt nicht gut heißen."

Caroline Beil ist seit 2014 mit dem um 16 Jahre jüngeren Kindsvater zusammen. Mit ihrem Ex, Schauspieler Pete Dwojak, hat der deutsche TV-Star bereits einen Sohn, der 2009 zur Welt kam.