Stars
06.03.2018

Carina packt aus: Bachelor wollte ständig über Sex reden

Bachelor Daniel wollte unter anderem wissen, wie oft die Mädchen mastubieren.

Svenja und Kristina buhlen im Bachelor Finale am Mittwoch (7. März) um die letzte Rose von Daniel. Im Halbfinale ausgeschieden war Carina, die lange Zeit vom TV-Bachelor favoristiert worden war. Sie aber legte sich am Ende der Show nicht mehr allzu sehr ins Zeug, um den Junggesellen von sich zu überzeugen.

Jetzt packt die 21-Jährige gegenüber der Bild Zeitung aus. Wirklich ansprechend habe sie Daniel ohnehin nicht gefunden: "Also äußerlich war Daniel überhaupt nicht mein Typ. Oliver Sanne (31, Staffel fünf) schon viel mehr. Jan Kralitschka (41, Staffel drei) fand ich sehr sympathisch. Ich denke auch, dass ich offener gewesen wäre, wenn er mich äußerlich mehr angesprochen hätte."

Spielten Flaschendrehen

Wirklich gestört haben sie aber seine Gesprächsthemen, auf die der 33-Jährige immer wieder zu sprechen kam:

"Bei Daniel steht das Thema Sex absolut im Fokus. Während der Pool-Party, die in unserer Villa stattfand, spielten wir mit ihm Flaschendrehen. Von ihm gab's aber nur Fragen zum Thema Sex. So fragte er uns zum Beispiel, wie oft, wo und wie wir masturbieren würden. Das ging gar nicht! Andere Mädels wie Maxime haben sogar geweint. Janine-Christin und Svenja waren da schon aufgeschlossener."

Schon am Beginn der Show erzählte ein Produktionsmitarbeiter, dass sie den Junggesellen abhalten mussten, bei den Kandidatinnen zu sehr ranzugehen. Angeblich wollte Daniel mit allen Damen ziemlich schnell Sex, fast jede Kandidatin versuchte er bei den Dates sofort zu küssen.

Kristina weinte um jemand anderen

Den Sieg wünscht Carina übrigens Svenja. Ihrer Meinung nach meint sie es ernster mit dem Bachelor als Kristina, über die gemunkelt wird, dass sie eigentlich einen Freund hat: "Hundertprozentig bestätigen kann ich das zwar nicht, aber ich kann sagen, dass ihre Tränen im TV selten echt waren. Vor der Kamera beschwerte sie sich über Probleme mit den Mädels oder andere Dinge, aber in Wahrheit galten die Tränen anderem. Weinend sagte sie dann 'Er wird es mir nie verzeihen.' Um wen es sich dabei gehandelt hat, weiß ich nicht, aber definitiv nicht um Daniel."