© photopress.at

Buchladen
03/15/2017

Brangelinas Kinder machen London unsicher

Nachdem die Rasselbande mit Angelina Jolie einen Buchladen stürmte, schwärmt ein Kunde über die wohlerzogenen Promi-Kids.

Entgegen vieler anderer Meldungen sind die Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie äußerst gut erzogen, wie ein Kunde eines Buchladens nun erzählt.

Mit ihrer Mutter sind Maddox (15), Pax (11), Zahara (12), Shiloh (10) und die Zwillinge Knox und Vivienne (beide 8) derzeit in London. Dort besuchten alle gemeinsam einen Buchshop, in dem Jolie unzählige Bücher für ihren Nachwuchs kaufte.

Ein Besucher des Geschäfts schwärmt in höchsten Tönen von den Kindern und dem Hollywoodstar: "Sie kaufte um die 30 Bücher. Die meisten waren Malbücher, ein 'Harry Potter'-Buch sowie ein paar Lesezeichen und Bastelbücher, die sich um Ostern drehen. Sie sprach mit der jungen Angestellen an der Kassa darüber, dass sie es liebe, ihren Kindern Bücher näher zu bringen und dass sie London liebe, da es so viele gute Buchläden gebe."

Außerdem bedankten sich alle für die nette Beratung, bevor sie den Shop verließen. Das 'People'-Magazin zitiert weiter: "Jolie bedankte sich außerdem dafür, dass ich ihr das letzte Exemplar von 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes' überließ. Ich hatte es in der Hand, aber ich überließ es ihnen. Sie war wirklich liebenswert. Ihre Kinder sind so höflich. Ihr Sohn kam noch einmal zu mir herüber und bedankte sich, da er das Buch für ein Schulprojekt benutzen wollte. Er nannte mich 'Sir'. Nette Leute."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.