Stars
24.04.2017

Brad Pitt: Warum seine Mutter bei ihm einzieht

Die Mutter des Schauspielers will sich nun verstärkt um ihren Sohn kümmern.

Mama ist die Beste: Brad Pitt wird gerade von seiner Mutter aufgepäppelt. Nachdem der Schauspieler ziemlich abgemagert bei Auftritten zu sehen war und alleine in seiner Villa in Los Feliz (in Los Angeles) lebt, soll nun Mama Jane Pitt für einige Wochen bei ihrem weltbekannten Sohn eingezogen sein.

Die 76-Jährige will ihm Gesellschaft leisten, damit sich der Neo-Single nicht allzu alleine fühlt. Außerdem koche sie nun jeden Tag für Brad, damit dieser wieder zu Kräften kommt, so ein Insider. "Sie kocht für ihn und schaut einfach nach dem Rechten."

Psychisch gehe es Brad aber wieder wirklich gut, so Freunde. "Er ist glücklich wie schon lange nicht mehr."

Schon nach Bekanntwerden der Trennung von Angelina Jolie im September 2016 hat der Hollywoodstar verstärkt Trost und Rat bei seiner Familie gesucht: "Er stützt sich jetzt sehr auf seine Familie und redet oft mit seinen Eltern, engen Freunden und seinem Manager. Seine Mutter spricht ständig mit ihm", so eine Quelle.

Enge Verbindung mit Jane Pitt

Zu seinen Eltern, die noch immer äußerst bodenständig in Oklahoma leben, hatte der Schauspieler schon immer eine enge Bindung. Sogar seine erste Ex-Frau Jennifer Aniston soll auch nach der Scheidung zunächst noch viel Kontakt mit Schwiegermutter Jane gehabt haben.

Sie ist Schulpädagogin und gilt als strenge Baptistin. Mit Jolie soll Brads Mutter allerdings nie wirklich warm geworden sein, so die Unkenrufe als Brangelina noch zusammen waren.

Auf die Kinder der beiden haben Jane und William Pitt - ein ehemaliger Manager von LKW-Transporten - dennoch oft aufgepasst, wie viele Paparazzibilder belegen.

Komplett unterschiedlich aufgewachsen

Ein derart geerdetes Leben, wie die Pitt-Familie es hat, kennt Angelina Jolie nicht. Ihr Vater, Hollywoodstar Jon Voight, und Mutter Marcheline Bertrand, ebenfalls Schauspielerin, brachten sie schon von Kindesbeinen an im Showbiz unter. Jolies Patentante ist beispielsweise der britische Star Jacqueline Bisset.

Vielleicht führten diese unterschiedlichen Sozialisierungen schließlich auch dazu, dass sich Pitt und Jolie immer häufiger über den Erziehungsstil ihrer eigenen Kinder gestritten haben. Der Schauspieler wollte angeblich geordnetere Strukturen für seine sechs Kinder - und ihnen Regeln vorgeben, Angelina Jolie aber soll auf möglichst große Freiheiten für Maddox und Co. setzen.