Stars
20.06.2017

Angelina Jolie: Nächster Schlag gegen Brad Pitt

Brad Pitt musste den diesjährigen Vatertag ohne seine Kinder verbringen.

Am dritten Sonntag im Juni wird in den USA der Vatertag begangen. Brad Pitt musste diesen alleine verbringen, denn seine Kids jetteten mit Mama Angelina Jolie in den Familienurlaub – ohne Pitt.

Brad Pitt: "Niedergeschlagen" am Vatertag

Zusammen mit ihren sechs Kindern Vivienne, Knox, Zahara, Pax, Maddox und Shiloh wurde Jolie vor ihrem Abflug am Sonntag am Flughafen in Los Angeles gesehen. Laut eonline.com verbrachten Jolie und ihr Nachwuchs das Wochenende in Addis Ababa in Äthiopien – der Heimat von Adoptivtochter Zahara.

Mit einigen seiner Kinder, die den Schauspieler vor ihrer Abreise in seiner Villa in Los Feliz besuchten, durfte Brad zumindest vor dem Vatertag etwas Zeit verbringen.

Wie ein Insider gegenüber Hollywood Life behauptet, sei Pitt jedoch sehr enttäuscht darüber, am Vatertag nicht mehr Zeit mit seiner Familie verbracht zu haben: "Er ist total niedergeschlagen, weil Angelina mit den Kindern aus der Stadt verschwunden ist."

Angeblich hatte der Hollywoodstar vorgehabt, mit seinen Sprösslingen Paintball zu spielen. Schließlich sei Pitt aber nichts anderes übrig geblieben, als sich (mal wieder) abzulenken: " Brad verbringt momentan mehr Zeit auf seinem Grundstück, um den Außenbereich, den Pool und Garten für den Sommer herzurichten", so ein Isider gegenüber der Daily Mail.