Stars | Austropromis
29.11.2018

Schicksalsschlag für Cathy Lugner

Wegen gesundheitlicher Probleme zog sich das ehemalige Fotomodell aus der Öffentlichkeit zurück. Nun folgt der nächste Schock.

Cathy Lugner präsentiert sich heute weitaus seltener den Medien. Grund dafür: Sie habe eine erschütternde Diagnose erhalten, wie sie Fans im Oktober auf Instagram mitteilte. Nähere Informationen zu ihrer Krankheit hatte sie jedoch nicht bekanntgegeben.

Privates Geständnis in TV-Sendung

Doch Lugner (28) ist nicht die einzige in ihrer Familie, die unter gesundheitlichen Problemen leidet. Die Ex-Frau von Unternehmer Richard Lugner verriet während den Dreharbeiten der Sat.1-Sendung "Promis privat – mein (fast) perfektes Leben", dass ihre Großmutter an Alzheimer erkrankt sei.

Cathy Lugners Großmutter leidet an Alzheimer

Ein tragischer Schicksalsschlag für das Ex-Model, das ein enges Verhältnis zu seiner Großmutter pflegt: "Es ist ganz schlimm, wenn sie mich heute nicht mehr versteht oder gar nicht mehr erkennt."

Um die Situation als Familie besser bewältigen zu können, unterstützt Cathy ihre Mutter Maria Schmitz bestmöglich. "Das ist ganz viel Arbeit, was auf meine Mama zukommt. Und dadurch, dass meine Mutter selber langsam krank wird und Probleme mit den Knochen hat, meine Schwester arbeitet Vollzeit, mein Bruder wohnt in Wien - somit bleibe ich als Einzige, die das so ein bisschen übernehmen kann", erzählte das Ex-Model.

Lugner spricht nicht über Diagnose

Auf die Frage nach ihrer eigenen Befindlichkeit bleibt Cathy Lugner weiterhin verschlossen. Sie hatte am 18. Oktober auf Instagram ein Posting veröffentlicht, in dem sie sich ihren Fans gegenüber erklärte - und um Rücksichtnahme bat (dazu mehr): "Bitte seid so lieb, versteht, dass ich vorerst nicht darüber sprechen und euch lediglich eine Erläuterung darauf schuldig bin, weshalb man jetzt erst mal nichts von mir hören wird. Ich brauche jetzt eine Auszeit."

Richard Lugner bezeichnete Krankheit als "Gag"

Kurz darauf veröffentlichte Cathy Lugner ein Schreiben ihres Rechtsanwaltes. Auf dem Brief, der auf Instagram hochgeladen wurde, ist zu lesen, dass Cathy erschüttert von den öffentlich geäußerten Vorwürfen sei. Angeblich täusche sie ihre Krankheit nur vor, um Medieninteresse zu erwecken. Im Schrieb ist weiters zu lesen, dass das ehemalige Model sich aktuell in Behandlung befindet und "dass aufgrund der bestehenden Erkrankung eine Operation erforderlich ist."

Laut Anwaltsbrief vom 26. Oktober habe auch Cathys Ex-Mann Richard Lugner ihr vorgeworfen, ihre Krankheit sei ein "Gag" (dazu mehr).