Ärger für Jennifer Aniston & Justin Theroux

ENTERTAINMENT-US-HOLLYWOOD-STAR-BATEMAN
Foto: APA/AFP/VALERIE MACON Jennifer Aniston und Justin Theroux

Jennifer Anistons Mann Justin Theroux wird von seinem Nachbarn verklagt.

Justin Theroux hat schon wieder Stress mit den Nachbarn. Der "Leftovers"-Star und seine Frau Jennifer Aniston werden von Nachbar Norman Resincow verklagt. Vor Gericht steht Aussage gegen Aussage.

Streit mit Nachbarn eskaliert

Der Streit zwischen Theroux und Resincow, der direkt unter der Wohnung des Promipaares im New Yorker Bezirk Greenwich Village lebt, zieht sich schon länger. Zunächst hatte der Schauspieler Klage gegen seinen Nachbarn eingereicht, in der er diesen der Belästigung beschuldigte.

Der 46–Jährige behauptete, sein Nachbar würde ihn "mobben und bedrohen". So hätte Resincow unter anderem angekündigt, Theroux' Image zu ruinieren - weswegen er von Resincow 31.000 Euro Schadensersatz forderte.

Nun zieht dieser gegen den Hollywoodstar mit einer Gegenklage vor Gericht.

Er behauptet: Bei Umbauarbeiten sei nicht ausreichend Schallschutzmaterial verbaut worden. Er habe Theroux gebeten, umgerechnet mehr als 25.000 Euro zu investieren. Doch der habe sich geweigert - weswegen Resincow mit ständiger Lärmbelästigung leben musste.

Hundegebell, um drei Uhr morgens auf den Boden knallende Gewichte und wütende Gefühlsausbrüche habe er mitanhören müssen.

US actor Justin Theroux, left and his wife US actr… Foto: AP/Francois Mori

Als er den Efeu am Haus stutzen wollte, sei Theroux außerdem "in unkontrollierte Wut verfallen." Überhaupt wäre das Paar in letzter Zeit immer unfreundlich zu ihm.

Und das obwohl die beiden Streithähne früher gut miteinander ausgekommen sein sollen. Laut Resincow hätten beide Parteien in der Vergangenheit miteinander "kooperiert". So habe er Theroux unter anderem dabei geholfen, eine Ex-Freundin aus dessen Wohnung zu eskortieren.

Die Anschuldigungen, die Justin Theroux gegen ihn erhebe, seien "genauso erfunden, wie die Fernsehserie, in der er kürzlich auftrat."

Wer lügt und wer recht behält, wird aber das Gericht entscheiden müssen.

(kurier / spi) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?