Stars
23.08.2017

Wie Amal & George die Auszeit von ihren Babys genießen

Amal und George zeigten sich beim Edel-Italiener und spielen nun offenbar täglich Tennis.

Erst Ende Juni brachte Amal Clooney (39) ihre Zwillinge Ella und Alexander in England zur Welt, schon sind die beiden Promi-Kids zu Jetsettern mutiert. Vor vier Wochen stand nämlich bereits die erste Reise an. Die junge Familie kam per Privatflieger an den italienischen Comer See, um in George Clooneys (56) Villa den Sommer zu verbringen.

„Nur“ eine Nanny sollen die frischgebackenen Eltern dabei mit an Bord gehabt haben. Die hatte nun einiges zu tun, denn George und Amal gönnten sich jetzt erstmals einen Tag Auszeit vom Familienleben.

Erst Tennis, dann Abendessen

Zunächst gab’s eine gemeinsame Tennis-Runde - die fast täglich am Programm steht, dann ging es aber auch in ein Gourmet-Lokal in Cernobbio. Vor allem Amal sorgte dort für staunende Blicke. In einem transparenten, bodenlangen Kleid von Stella McCartney (45) zeigte sich die Star-Anwältin top aufgebrezelt und bereits wieder gertenschlank. Ein hervorblitzender Still-BH verriet, dass die 39-Jährige ihre Zwillinge offenbar stillt.

Während Mama Amal strahlte, sah Papa George allerdings ziemlich müde aus.