┬ę REUTERS/STEFAN WERMUTH

Keinen Stylisten
06/16/2016

Amal will keine Hilfe: Das alles macht sie selbst

Angeblich verzichtet Mrs. Clooney auf Stylisten und viele Assistenten.

Selbst ist die Frau. Die Ehefrau von Amal Clooney verzichtet auf eine gro├če Entourage und ist lieber f├╝r sich, plaudern Quellen nun ├╝ber den Alltag der Staranw├Ąltin aus. Pers├Ânliche Assistentinnen hat die Ehefrau von George Clooney in ihrem Privatleben nicht. In ihrem B├╝ro in London sieht das nat├╝rlich anders aus. Im Alltag aber mag es die Britin, alles selbst zu organisieren.

Doch kein Stylist

Die gr├Â├čte ├ťberraschung f├╝r viele ist wohl, dass Amal auch auf einen Stylisten verzichten soll. Vor einigen Monaten hatte es noch gehei├čen, die Modeikone lasse sich von Alexis Roche beraten - der Lebensgef├Ąhrte von dem in Verruf geratenen Designer John Galliano.

Alles nur Ger├╝chte, erz├Ąhlt William Banks-Blaney. Die 38-J├Ąhrige w├Ąhle ihre vielgelobten Roben auf den Red Carpets aber auch bei Businessmeetings immer selbst.

"Amal sucht sich alles selbst aus, egal ob es formelle, professionelle oder verspielte Outfits sind", erkl├Ąrt Banks-Blaney gegen├╝ber 'People'.

Sein Laden 'WilliamVintage' ist einer der Lieblingsshops von Mrs. Clooney und z├Ąhlt auch Rihanna, Kate Moss und Rachel Zoe zu seinen prominenten Kunden.

Der Besitzer lobt die Anw├Ąltin: "Amal hat einen unvergleichlichen Geschmack und ein perfektes Gesp├╝r f├╝r Mode."

Neuer, spektakul├Ąrer Fall

Die Juristin ist auf Menschenrechte spezialisiert und hat gerade einen neuen, spektakul├Ąren Fall ├╝bernommen: Clooney vertritt geflohene ISIS-Sklavin Nadia Murad. Sie k├Ąmpft darum, dass der Massenmord der IS an den Jesiden als "V├Âlkermord" anerkannt wird.

Amal macht die Stra├če zum Catwalk

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.