Ronaldo im März 2017

© APA/AFP/FRANCISCO LEONG

Freude
06/29/2017

Also doch: Ronaldo bestätigt die Zwillings-Vaterschaft

Nach einem Match erzählte Ronaldo erstmals von seinem Nachwuchs.

Nach vielen Gerüchten, hat Star-Fußballer Cristiano Ronaldo (32) nun offiziell erklärt, dass er tatsächlich Papa von Zwillingen wurde: "Ich bin sehr froh, dass ich mit meinen Kindern endlich nun zum ersten Mal zusammen sein kann", erklärte er nun auf Facebook.

Bislang hat er seinen Nachwuchs also noch nicht gesehen. Eva und Mateo wurden durch eine Leihmutter in den USA geboren - und zwar schon am 8. Juni, wie der portugiesische Sender SIC berichtet.

Seine Mutter holt die Kinder

Ronaldos Mutter Dolores ist gerade dabei, die Zwillinge abzuholen und in ihre neues Zuhause nach Portugual zu bringen, so Medienberichte. Der Star-Kicker hat bereits einen Sohn, Cristiano Ronaldo jr. (7), der ebenfalls schon durch eine Leihmutter geboren wurde.

Er hat Urlaub bekommen

Das Management um die portugiesische Nationalmannschaft sendete bereits Glückwünsche und gibt seinem berühmten Stürmer nun frei: "Da das Ziel, den Confed Cup zu gewinnen, unmöglich geworden ist, verstehen der FDF-Präsident und der Nationaltrainer, dass sie dem Athleten freigeben müssen, sodass er endlich seine Kinder kennenlernen kann."

Derzeit ist Cristiano mit Model Georigna Rodriguez liiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.