Adoptionsgerüchte um Bullock & Reynolds

Die Gerüchteküche brodelt wieder: Bislang bestätigten zwar weder Sandra Bullock noch Ryan Reynolds, dass sie eine Beziehung haben, doch nun heißt es sie wollen ein Kind adoptieren.

Sind sie, oder sind sie nicht? Die Frage, ob die beiden Schauspieler Sandra Bullock (47) und Ryan Reynolds (34) ein Paar sind, beschäftigt seit einigen Monaten die Klatschpresse. Ganz unschuldig sind die beiden allerdings nicht daran, schließlich machten die ehemaligen Co-Stars schon einen Ausflug zusammen und verstehen einander abseits vom Set blendend. So gut, dass mittlerweile schon Gerüchte laut werden, sie möchten ein Baby adoptieren. Wie kam es zu diesen Gerüchten? Laut showspy.com verstehen sich Bullocks Adoptivsohn Louis und der 34-Jährige so gut, dass der Kleine zu Reynolds schon "Daddy" sagt. Das könnte daher kommen, dass die beiden sehr häufig Zeit miteinander verbringen. Ebenfalls könnte der Umgang mit Bullocks Sohn genau jenen Traum von Reynolds erfüllen, den ihm seine Ex-Frau Scarlett Johansson verwehrte. Denn Grund für die Trennung der beiden (Ende 2010) soll unter anderem sein Wunsch nach einer gemeinsamen Familie gewesen sein, während Johansson noch weiter an ihrer Karriere arbeiten wollte. Johansson soll übrigens über die Liebesgerüchte von ihrem Noch-Ehegatten gar nicht erfreut sein. Während ihrer Ehe achtete die Schauspielerin sehr darauf, dass sie nicht gemeinsam mit ihrem Mann fotografiert wurde. Kaum waren sie getrennt, konnte Reynolds mit Bullock auf Fotos bewundert werden. Johansson, ebenfalls sehr gut mit Sandra Bullock befreundet, soll von der 47-Jährigen enttäuscht darüber sein, dass sie sich auf die Seite von Reynolds stellte. Die Gerüchteküche brodelt jedenfalls schon länger, denn ... ... Anfang August begleitete Bullock Reynolds zur Premiere seines neuen Films "The Chance Up" in Los Angeles, wo die beiden innig Seite an Seite für die Fotografen posierten. Doch die 47-Jährige dementierte jegliche Beziehungsgerüchte: Sie seien nur gute Freunde, heißt es immer wieder. Zuletzt wurden der "Sexiest Man Alive", die Oscar-Preisträgerin und Adoptivsohn Louis bei einem Wanderausflug in den Grant National Park in Wyoming gesichtet. Die Spekulationen über eine Liason der beiden begannen zu Silvester 2010, als die beiden den Jahreswechsel gemeinsam in Bullocks Restaurant Bess Bistro in Austin verbrachten. Die Schauspieler sind seit einigen Jahren sehr gut befreundet und bereits während der Dreharbeiten zur Erfolgs-Romanze "Selbst ist die Braut" gab es Liebesgerüchte. Doch auch diese wurden bislang immer von beiden Seiten dementiert. Sie hätten nur den gleichen schrägen Humor, das sei alles. Verdient hätten die beiden jedenfalls ein bisschen Liebesglück, denn ... ... nach ihrer traumatischen Trennung von Jesse James (41) im Frühjahr 2010 gönnt man Bullock wieder eine Romanze. Ebenso Reynolds. Auch wenn dem Schauspieler seit er geschieden wurde immer wieder Affären mit Kolleginnen nachgesagt wurden. Doch ein Gerücht hielt sich kontinuierlich: Reynolds und Bullock wären ein Liebespaar. Ob die Gerüchte nun stimmen oder nicht, die beiden wären ein schönes Paar.
(KURIER.at / Lydia Kozich, sog, www.photopress.at (10)) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?