Stars
06.02.2017

65. Jubiläum: Das Leben & die Ticks der Queen

Queen feiert ihr Saphir-Jubiläum: Das Leben der Monarchin in Bildern.

Die britische Königin Elizabeth II., die dienstälteste Monarchin der Welt, hat am Montag ihr 65-jähriges Thronjubiläum - das Saphir-Jubiläum - begangen. Die 90-jährige Monarchin wollte den Jahrestag auf ihrem Landsitz im ostenglischen Sandringham verbringen, ein großer öffentlicher Auftritt stand nicht auf dem Programm.

Queen feiert 65 Jahre als Königin von England

Am Sonntag hatte die Queen nach dem Kirchgang lächelnd Blumen von Gratulanten entgegengenommen. Am Tower in London und an vielen anderen Orten des Vereinigten Königreichs sollten am Montag zu Ehren der Monarchin Salutschüsse abgefeuert werden. Zur Feier des Jubiläums wurde auch eine Serie Sondermünzen geprägt. Die wertvollste, eine 1.000-Pfund-Münze aus Gold, wurde für 50.000 Pfund (58.130,75 Euro) gehandelt. Die britische Post brachte eine saphirblaue Sonderbriefmarke zu Ehren der Queen heraus.

Anlässlich des Jubiläums veröffentlichte der Palast ein Foto der Queen erneut, das der Fotograf David Bailey 2014 von ihr gemacht hatte. Darauf trägt sie Saphirschmuck, den ihr Vater ihr 1947 zur Hochzeit geschenkt hatte. Elizabeth hatte den Thron 1952 nach dem frühen Tod ihres Vaters König George VI. bestiegen. Damals war sie erst 25 Jahre alt.

Angesichts ihres hohen Alters will die Queen nun ein bisschen kürzertreten. Im Dezember kündigte sie an, sie werde 25 ihrer rund 600 Schirmherrschaften bei Organisationen an andere Mitglieder der Königsfamilie abgeben. Zum Jahreswechsel sorgten sich ihre Untertanen, weil die Königin wegen einer starken Erkältung entgegen ihrer Gewohnheit weder am Weihnachtsgottesdienst noch am Neujahrsgottesdienst teilnahm. Anfang Jänner zeigte sie sich dann wieder in der Öffentlichkeit.

Aus dem Archiv:

Queen Elizabeth: Das Leben einer Monarchin

Queen Elizabeth II.: Das Leben einer Monarchin

1/35

Seit über 60 Jahren sitzt Elizabeth II. schon auf dem Thron. Ein Portrait.

Die rüstige 91-Jährige bewahrte ihr gesamtes Leben lang Contenance und repräsentierte Stabilität in einer sich verändernden Welt. Dabei immer getreu an ihrer Seite: Ihr Mann Prinz Philip, mit dem sie seit 70 Jahren verheiratet ist.

Leicht waren die vergangenen 60 Jahre auf dem britischen Thron nicht. Ein Portrait. Quelle: Fotograf Cecil Beaton, 1953. Aus "Queen Elizabeth II. - Ein Leben voller Pflichten"

Die kleine Elizabeth kam am 21. April 1926 zur Welt. Geboren wurde sie im Haus der Eltern ihrer Mutter, Lady Elizabeth Bowes-Lyon, in der Bruton Street in London. Ihr Vater Albert Frederick Arthur George rechnete zu diesem Zeitpunkt noch nicht damit, wie wichtig diese Geburt sein würde. Quelle: Fotograf Marcus Adams, Elizabeth mit ihrer Mutter im Alter von acht Monaten. Aus "Queen Elizabeth II. - Ein Leben voller Pflichten"

Denn als Elizabeth zur Welt kam, stand noch gar nicht fest, dass sie eines Tages die schwere Bürde der Krone auf sich nehmen werden muss. Im Bild: Elizabeth, Margaret und Queen Mum.

Einfach war ihre Kindheit deshalb nicht. Bereits früh war der Alltag streng geregelt. Schon als Seepfadfinderin (rechts, mit ihrer Schwester Margaret) bewahrte sie Haltung. Bild: Fotograf: Dorothy Wilding, aus "Queen Elizabeth II. - Ein Leben voller Pflichten"  

Nach der Abdankung von König Edward VIII. (aufgrund seiner Liebe zur zweifach geschiedenen Wallis Simpson) folgte sein jüngerer Bruder Albert auf den Thron. Üblicherweise wählt der König einen Namen, mit dem er in seiner neuen Funktion angesprochen wird: Albert wurde zu George VI.

Nach dem Tod ihres Vaters folgte ihm Elizabeth am 6. Februar 1952 auf den Thron. Auf die Frage eines Reporters, welchen Namen sie denn wählen würde, antwortete die selbstbewusste junge Frau: "Elizabeth, of course". Die offizielle Krönungszeremonie folgte erst am 2. Juni 1953.

Doch zuvor heiratete die Prinzessin 1947 im Alter von 21 Jahren ihre Jugendliebe Prinz Philip.

Für die 13-Jährige Elizabeth war es Liebe auf den ersten Blick, als sie den jungen griechischen Prinzen 1939 während eines Besuchs am Marine-College in Dartmouth kennenlernte. Die beiden begannen einander Briefe zu schreiben und für die Prinzessin stand fest: Das ist mein Prinz. Im Bild: Die jungen Verlobten 1939.

Auch nach 64 Jahren Ehe scheint das Königspaar noch wie frisch verliebt.

Der Thronerbe Prinz Charles wurde 1948, ein Jahr nach der Hochzeit geboren, seine Schwester Prinzessin Anne folgte 1950. Im Bild: Elizabeth mit Anne, hinter ihr König George VI., daneben Prinzessin Margaret mit Queen Mum.

Buch "Queen Elizabeth II. - Ein Leben voller Pflichten" von Philip Ziegler, Brandstätter Verlag

1969 krönte die Queen ihren ältesten Sohn Charles zum Prince of Wales im Caernarvon Castle in Wales.

Prinz Charles` Eskapaden in der Jugendzeit, seine Affäre mit Camilla Parker-Bowles und seine gescheiterte Ehe sollten Queen Elizabeth noch viel Kopfschmerzen bereiten. Im Bild: Prinz Charles und seine Mutter 1975 bei der Zeremonie zum Great Master.

1981 schien das perfekte Jahr für die Königsfamilie zu sein. Prinz Charles beschloss mit 33 endlich sein Junggesellendasein aufzugeben und heiratete die erst 20-jährige Lady Diana Spencer. Doch in den folgenden Jahren war Elizabeth über diese Ehe sicher nicht glücklich. Diana selbst bezeichnete die Königin und ihre Tochter Anne oft als "diese Frau".

Trotz teurer Privatschulen und strenger Erziehung, oder vielleicht auch gerade deshalb, hatte es die Königin mit ihrem Nachwuchs nicht immer leicht. Im Bild (von links): Vorne: Prinz Charles, Königin Elizabeth und Prinz Philipp, dahinter: Prinz Andrew, Prinzessin Anne und Prinz Edward.

Die Königin bezeichnete 1992 als "annus horribilis" - es war ihr schrecklichstes Jahr. Damals gaben Prinz Andrew und seine Frau Sarah Ferguson die Trennung bekannt, Prinzessin Anne und Mark Philipps, sowie Prinz Charles und Diana ließen sich scheiden. Doch damit nicht genug: Die Queen musste zum ersten Mal Steuern zahlen und verklagte die Zeitschrift "The Sun".

Über das Publikwerden der vielen Hintergründe der Trennung von Prinz Charles und Diana war die Queen "not amused". Im Bild: Die Queen mit durchsichtigem Regenschirm, damit ihr Gesicht niemals verdeckt wird.

Ein weiteres schweres Jahr war 1997, als sie das Land durch die Trauer um ihre Schwiegertochter Diana führen musste. Mit Diana soll sich die Queen nicht gut verstanden haben, ihr Tod brachte laut Experten sogar die Monarchie in Gefahr. Doch Elizabeth kam, ließ die Flaggen entgegen der Tradition auf Halbmast setzen und sprach zu ihrer Nation. Bild: Aus "Queen Elizabeth II. - Ein Leben voller Pflichten"

Die Königin beweist eben in allen Lebenslagen Haltung. Und geht auch mit der Zeit. Im Gegensatz zu vielen früheren Bildern, lächelt sie mehr, was sie viel sympathischer macht. Vielleicht auch ein Versuch, die Windsors beim Volk wieder beliebter zu machen?

Mit einem hat die Monarchin wenigstens immer etwas zu Lachen: Prinz Philip. Auch wenn ihr 96-jähriger Gatte immer wieder durch schrulliges Verhalten und verbale Ausrutscher auffällt.

Bei der Hochzeit 2005 von Prinz Charles mit seiner Langzeitliebe Camilla Parker-Bowles nahm die Königin zwar teil, hielt sich jedoch dezent im Hintergrund.

Auf ihre Enkel ist die Königin sehr stolz. Nach der skandalfreien Beziehung von Prinz William und seiner Kate, die am 29. April 2011 heirateten, und dem Wandel Prinz Harrys vom Partyprinz zum Offizier darf sie das auch sein.

Zu ihrer Mutter, Lady Elizabeth, hatte die Queen immer eine gute Beziehung. "Queen Mum", wie sie vom Volk liebevoll genannt wurde, starb 101-jährig 2002.

Während ihrer 60 Jahre andauernden Regentschaft überdauerte die Queen viele Herrscher - wie den persischen Schah Reza Pahlavi und lernte immer wieder interessante Persönlichkeiten kennen.

Ein herzliches Lächeln hatte die Königin für den amerikanischen Präsidenten Richard Nixon, ...

... ein wenig schockiert war sie wohl über das Latex-Kleid von Lady Gaga, aber ...

... dafür war sie mit Ex-Präsident Barack Obama bei einem Gläschen ganz entspannt.

Die britische Königin ist Schirmherrin von über 600 wohltätigen Organisationen und wird scheinbar nie müde. Sie stellt sich allen Herausforderungen - pflanzt sogar eigenhändig Bäume und ...

... geht immer mit der Zeit.

Die Queen ist eine fleißige Biene. Laut dem Forbes Magazine ist sie 480 Millionen Euro schwer, dabei aber nur in den hinteren Rängen anderer Adeliger. Im Bild: Die Queen vor ihrem Portrait, das auf dem Schiff "Queen Elizabeth" hängt.

Die Queen und Prinz Philip beim Ausüben ihrer Arbeit im Thronsaal.

Die Grande Dame Großbritanniens überstand einen Weltkrieg, viele familiäre Skandale und politische Herausforderungen. Mit oft stoischen Blick meisterte sie ihren Job und wird es auch in Zukunft majestätisch tun.

Queen Elizabeth II/Brandstätter Verlag

Buchtipp:Mehr über die Queen und ihr Leben finden Sie hier:Philip Ziegler:"Queen Elizabeth II. - Ihr Leben in Bildern"Brandstätter Verlag

Die Queen privat:

Die Queen privat

1/21

Paul GroverBritains Queen Elizabeth visits the Chester Zoo in Chester, northern England May 17, 2012. The Queen is on a two-day visit to northwest England. REUTERS/Paul Grover/Pool (BRITAIN - Tags: ROYALS ENTERTAINMENT SOCIETY)

FILES-BRITAIN-ROYALS

REUTERSBritains Queen Elizabeth (L) and Prince Philip visit Burnley College and University of Central Lancashire in northern England May 16, 2012. The Queen and the Prince are on a two-day visit to northwest England. REUTERS/Paul Grover/Pool (BRITAIN - Ta

EPAepa02697357 Britains Queen Elizabeth II (C) and the Duke of Edinburgh (CR) shake hands with children as they attend the traditional Royal Maundy Service at Westminster Abbey on her 85th birthday in London, Britain, 21 April 2011. Buckingham Palace said

EPAepa03042288 Queen Elizabeth II (left) and the Princess Royal leave Papworth Hospital in Cambridge, where The Duke of Edinburgh is staying after feeling pains in his chest, 24 December 2011. The Duke of Edinburgh has had a good night following his trea

sdf

EPAepa03042946 Britains Queen Elizabeth II stands in the 1844 Room of Buckingham Palace in London, after recording her Christmas Day television broadcast to the Commonwealth in London, Britain, 09 December 2011. The traditional Christmas address was start

ReutersBritains Queen Elizabeth visits the Chelsea Flower Show on press day in London May 21, 2012. REUTERS/Lefteris Pitarakis/Pool (BRITAIN - Tags: ENTERTAINMENT ENVIRONMENT SOCIETY ROYALS)

jlo

In this photo provided by Clarence House on Saturday, April 30, 2011, Britains Prince William, center left, and his wife Kate, Duchess of Cambridge, center right, pose for a photograph with, clockwise from bottom right, Margarita Armstrong-Jones, Eliza Lo

EPAepa03042123 (FILE) A file picture dated 16 March 2008 of Britains Prince Philip, Duke of Edinburgh during a visit to the Queens Royal Hussars in Paderborn-Sennelager, Germany. According to reports on 23 December 2011 Prince Philipp has been taken to a

www.photopress.atBritains Queen Elizabeth II (R) and her husband Prince Philip, Duke of Edinburgh (L), attend the Buckingham Palace garden party in London, ahead of the main weekend of celebrations to mark the Diamond Jubilee of Britains Queen Elizabeth I

sdf

EPAepa02779697 Britains Queen Elizabeth II (C) looks at the Yeats statue situated in the parade ring on the first day of the annual Royal Ascot meeting at Ascot Racecourse, in Ascot, Berkshire, Britain, 14 June 2011. Royal Ascot 2011 runs until 18 June.

PANot for use after October 15, 2002. This is one of the last portraits of Britain`s Queen Elizabeth, the Queen Mother, which has been unveiled Tuesday October 1, 2002. Polish-born artist Barbara Hamilton painted the late royal when she was 100 in Februar

dapdBritains Queen Elizabeth II attends a garden party at Buckingham Palace, in London, Tuesday May 29, 2012. (AP Photo / Anthony Devlin, pool)

klö

sdf

sdf