Sport
31.12.2011

Zwei Heimsiege für den LCC Wien

Die Silvesterläufe von Wien und Peuerbach erfreuten sich auch heuer zahlreicher Zuschauer.

Ein Läufer des Veranstalters LCC Wien holte sich den Sieg bei der 35. Auflage des Internationalen Silvesterlaufes über den Ring.

Dieter Pratscher absolvierte die 5,325 km-Distanz von 3900 Teilnehmern am schnellsten und überquerte nach einer Laufzeit von 16:10 Minuten die Ziellinie. Der 31-jährige Burgenländer siegte vor dem Pinkafelder Gernot Kerschbaumer (16:53) und seinem Teamkollegen Thomas Heigl (16:57). Schnellste Dame war einmal mehr Susanne Pumper. Die LCC-Läuferin durchlief mit einer Zeit von 18:16 Minuten die Ziellinie.

Auch in Peuerbach (Oberösterreich) wurde zu Silvester gelaufen. Bei den Herren siegte über 6,8 Kilometer der Kenianer Leonard Komon in 18:51 Minuten. Bei den Damen (5,1 Kilometer) ging der Sieg ebenso an Kenia. Asmera-Work-Bekele Workeba gewann in 16:24 Minuten.