Sport
18.07.2017

WTA-Premiere für die Oberösterreicherin Barbara Haas

Der 21-Jährige schaffte in Gstaad ihren ersten Matchsieg auf der großen Tour

Oft ist sie nur hacuhdünn gescheitert, nun hat es Barbara Haas geschafft. Die 21-Jährige, die von Jürgen Waber betreut wird, gewann beim Sandplatz-Turnier in Gstaad erstmals ein Match auf WTA-Ebene. Die Oberösterreicherin, die gerade noch einen Platz im Hauptbewerb erhalten hatte, setzte sich am Dienstag gegen die türkische Qualifikantin Basak Eraydin mit 6:4, 4:6, 7:6(3) durch.

Haas ist im Ranking nach dem Ausfall von Tamira Paszek klare österreichische Nummer eins. Im neuen Ranking ist sie die Numer 162 der Welt.