Sport | Wintersport
03.01.2013

Tour de Ski: Northug holt Königsetappe

Der Norweger Petter Northug kann sich im Zielsprint gegen den Russen Alexander Legkow durchsetzen.

Am Donnerstag konnte der Norweger Petter Northug die Königsetappe der Tour de Ski für sich entscheiden. Der 26-Jährige setzte sich im 35-Kilometer-Verfolgungsrennen von Cortina d'Ampezzo nach Toblach im Zielsprint durch und feierte damit seinen insgesamt zehnten Tageserfolg bei der Langlauf-Prestigeveranstaltung.

Der zweimalige Olympiasieger hatte am Ende 0,7 Sekunden Vorsprung auf den Russen Alexander Legkow.

Titelverteidiger Dario Cologna aus der Schweiz (0,9) wurde auf der 50. Etappe der siebenjährigen Tourgeschichte Dritter, der einzige Österreicher im Feld, Johannes Dürr, landete auf Platz 33 (4:10,3).

Ergebnisse Tour de Ski in Toblach:

1. Petter Northug (NOR) 1:16:32,7 Std.
2. Alexander Legkow (RUS) +0,7 Sek.
3. Dario Cologna (SUI) 0,9
4. Maxim Wylegschanin (RUS) 1,6
5. Ilja Tschernussow (RUS) 1:25,7
6. Alex Harvey (CAN) 1:25,8.
Weiter: 33. Johannes Dürr (AUT) 4:10,3

Tour-Gesamtstand:

1. Northug 2:06:45,0 Std.
2. Legkow +5,7 Min.
3. Cologna 10,9.
Weiter: 33. Dürr 4:25,3

Weltcup-Gesamtstand:

1. Northug 508 Pkt.
2. Emil Jönsson (SWE) 403
3. Wylegschanin 400
Weiter: 46. Bernhard Tritscher (AUT) 57
56. Harald Wurm (AUT) 36