Sport | Wintersport
30.01.2018

Stenmark glaubt, dass Hirscher seinen Rekord bricht

Der Rekordsieger glaubt, dass Marcel Hirscher seine Bestmarke übertreffen wird, und hält den Österreicher für den Olympia-Favoriten.

Die schwedische Ski-Legende Ingemar Stenmark geht davon aus, seinen Weltcupsieg-Rekord von 86 Erfolgen irgendwann an Marcel Hirscher abgeben zu müssen. "Ich glaube schon", sagte der 61-Jährige zur "Kleinen Zeitung" (Dienstag-Ausgabe) auf die Frage, ob Hirscher seine Bestmarke einmal brechen wird. Der Salzburger hält derzeit bei 55 Erfolgen.

Für den Seriensieger der 1970er- und 80er-Jahre ist Hirscher, nicht Henrik Kristoffersen der Topfavorit auf Olympia-Gold im Slalom. Im Torlauf habe Hirscher seine Klasse und Nervenstärke beispielsweise bei der Heim-WM 2013 eindrucksvoll gezeigt. "Er ist unglaublich nervenstark. Das hat er bei der Weltmeisterschaft in Schladming bewiesen."

"Österreich hatte damals noch der große Erfolg gefehlt - und Marcel startete damals als Führender im zweiten Durchgang. Der Druck war enorm", weiß der Schwede. "Aber er hat das souverän gemeistert", so Stenmark. Sein Favorit im Olympia-Riesentorlauf: "Auch Hirscher."