Andreas Prommegger

© REUTERS/ALBERT GEA

Sport Wintersport
03/19/2017

Snowboard: Ulbing/Prommegger Zweite im Teambewerb

Für den Salzburger ist es der dritte Gewinn der großen Kristallkugel.

Daniela Ulbing und Andreas Prommegger haben am Sonntag beim Parallel-Slalom-Mixed-Teambewerb der Snowboarder zum Weltcup-Abschluss in Winterberg Rang zwei belegt. Das ÖSV-Duo musste sich nur den Italienern Nadya Ochner/Aaron March geschlagen geben. Die Deutschen Carolin Langenhorst/Stefan Baumeister schafften als Dritte den Sprung auf das Podest.

Österreichs zweites Team mit Sabine Schöffmann und Alexander Payer scheiterte im Viertelfinale und belegte im Endklassement Rang fünf. "Es war ein unglaubliches Ende einer wunderbaren Woche", freute sich Prommegger. Als Weltmeister-Duo zu fahren, sei eine sehr schöne Sache gewesen. "Ich bin dankbar für die ganze Saison und darüber, im letzten Rennen noch einmal auf dem Podium stehen zu dürfen", so der Doppel-Weltmeister und Parallel-Gesamt-Weltcupsieger. Auch Ulbing war sehr glücklich über das Saisonfinish: "Es hat Spaß gemacht und war toll."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.