Robert Kranjec konnte seine Halbzeit-Führung behaupten.

© EPA/IGOR KUPLJENIK

Skifliegen
03/18/2016

Skiflug-Spezialist Kranjec gewinnt 2. Planica-Bewerb

Die Zuschauer sehen einen slowenischen Doppelsieg. Michael Hayböck verpasst als Vierter das Podest.

Robert Kranjec und Peter Prevc haben beim Weltcup-Skifliegen in Planica für einen slowenischen Doppelsieg gesorgt. Den Sieg holte sich der Halbzeit-Leader Robert Kranjec vor Saisondominator Prevc, der sich im zweiten Durchgang um vier Plätze verbesserte und nun alleiniger Rekordhalter bei den Podestplätzen in einem Winter ist.

Michael Hayböck verpasste als Vierter hinter dem Norweger Johann Andre Forfang das Podest um 2,9 Zähler. Zweitbester ÖSV-Adler am Freitag war Stefan Kraft, der auf Rang zwölf landete, Manuel Fettner (16.) und Manuel Poppinger (22.) konnten ebenfalls punkten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.