Sport | Wintersport | ski-wm-2017
10.02.2017

Schock für Schweiz: Saison-Aus für Lara Gut

Die Schweiz bangt um ihre Topfahrerin Lara Gut. © Bild: AP/Peter Schneider

Die Topfahrerin zog sich beim Einfahren für den Kombi-Slalom einen Kreuzbandriss sowie eine Meniskusverletzung zu.

Der Schweizer Ski-Star Lara Gut ist beim Einfahren für den Kombi-Slalom gestürzt und musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Die 25-Jährige knickte bei einem Geländeübergang unglücklich ein und blieb liegen. Riss des vorderen Kreuzbandes und eine Meniskus-Läsion im linken Knie lautet die Schock-Diagnose. Somit ist die Saison für die Zweite in der Gesamtweltcup-Wertung vorbei.

ABD0106_20170210 - ST. MORITZ - SCHWEIZ: SCREENSHOT SRF - Lara Gut of Switzerland is transported by helicopter after an accident… © Bild: APA/SRF/STR
Laut Swiss Ski wird erst über die Therapie entschieden, es müsse nicht unbedingt eine Operation erfolgen. Gut gewann im Super-G die Bronzemedaille und galt bei ihrer Heim-WM als Top-Medaillenanwärterin für Kombination, Abfahrt und Riesentorlauf.
ZUM KURIER-WM-CENTER