Im Alter von 32 Jahren zieht sich Martina Schild nun aus dem alpinen Skizirkus zurück.

© APA/GEORGI LICOVSKI

Ski alpin
09/19/2013

Schweizerin Martina Schild tritt zurück

Die Vize-Olympiasiegerin von 2006 gibt ihr Karriere-Ende wegen Rückenproblemen bekannt.

Die Schweizer Skirennfahrerin Martina Schild tritt zurück. Die 32-jährige Olympia-Zweite von Turin hatte wegen andauernder Rückenprobleme schon die komplette vergangene Saison verpasst, die Beschwerden waren nun beim Gletschertraining wiedergekehrt. Die Speed-Spezialistin aus Grindelwald hatte 2006 in San Sicario in der Abfahrt hinter Michaela Dorfmeister überraschend Silber gewonnen, ihr einziger Weltcupsieg gelang Schild im Dezember 2007 im Super-G von Lake Louise.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.