Nadine Fest fuhr zum nächsten Gold in Aare.

© /Are 2017/Nisse Schmidt

Sport Wintersport
03/10/2017

Junioren-WM: Fest kürt sich zur Doppelweltmeisterin

Einen Tag nach dem Super-G gewinnt die Kärntnerin auch die Kombination.

Nadine Fest hat sich am Freitag bei der alpinen Junioren-WM in Aare zur Doppelweltmeisterin gekürt. Nach ihrem Triumph am Vortag im Super-G, als sie einen ÖSV-Vierfacherfolg angeführt hatte, setzte sich die 18-jährige Kärntnerin auch in der Kombination durch. Hinter der Slowenin Meta Hrovat (+0,46) landete durch Franziska Gritsch (0,47) auch Bronze im österreichischen Lager.

Für Gritsch war es ebenfalls die zweite Medaille in Schweden, im Super-G hatte sie Donnerstag Silber gewonnen. Mit Super-G-Bronze durch Dajana Dengscherz sowie Super-G-Silber und Abfahrts-Bronze durch Raphael Haaser hält der ÖSV nach fünf Bewerben bereits bei sieben Medaillen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.