Sport | Wintersport
17.11.2017

Brem gibt in Killington ihr Weltcup-Comeback

Die Tirolerin brach sich im November vergangenen Jahres das Waden- und Schienbein.

Skirennläuferin Eva-Maria Brem gibt am Samstag in einer Woche im Riesentorlauf in Killington ihr Weltcup-Comeback. Dies bestätigte Österreichs Skiverband am Freitag. Brem hatte sich am 4. November 2016 nach einem Einfädler im Slalomtraining das Waden- und Schienbein im linken Unterschenkel gebrochen und deshalb mit Ausnahme des Auftaktrennens in Sölden die ganze WM-Saison verpasst.

Die 29-jährige Tirolerin war nach dem Gewinn der Riesentorlauf-Weltcup-Wertung im Vorjahr zu " Österreichs Sportlerin des Jahres" gewählt worden.