Gruber durfte sich über einen Podestplatz freuen.

© APA/BARBARA GINDL

Sport | Wintersport
01/29/2017

Seefeld-Triple: Gruber Dritter bei Frenzel-Sieg

Bernhard Gruber verwies seinen Teamkollegen Mario Seidl knapp auf den vierten Rang.

Der Deutsche Eric Frenzel hat am Sonntag in überlegener Manier die Entscheidung beim "Nordic Triple" gewonnen. Frenzel hat auch die vierte Auflage dieses Saisonhöhepunkts der Nordischen Kombinierer für sich entschieden, 30,5 Sekunden vor seinem Landsmann Johannes Rydzek. Rang drei ging an ÖSV-Weltmeister Bernhard Gruber (+1:18,6), der seinen Teamkollegen Mario Seidl knapp auf Rang vier verwies.

Für Österreich war es der zweite Podestplatz in dieser WM-Saison und der überhaupt erste in der Endwertung des Triples in Tirol. Frenzel übernimmt damit auch wieder die Führung in der Weltcup-Gesamtwertung von Rydzek.