Sport | Wintersport
09.12.2011

Schlierenzauer in ewiger Siegesrangliste bereits Dritter

Der 21-jährige Tiroler landete in Harrachov seinen 36. Weltcup-Erfolg.

Gregor Schlierenzauer hat seine beeindruckende Weltcup-Bilanz am Freitagabend in Harrachov auf 36 Siege erhöht.

Damit liegt der erst 21-jährige Tiroler in der "ewigen" Bestenliste nun gleichauf mit Janne Ahonen (FIN) an der dritten Stelle. Auf den zweitplatzierten und nicht mehr aktiven Polen Adam Malysz fehlen noch drei Siege, unangefochtener Spitzenreiter ist der Finne Matti Nykänen mit 46.

Hinter Andreas Felder (25) ist Thomas Morgenstern mit 21 Siegen drittbester ÖSV-Springer aller Zeiten.

Ewige Bestenliste - Anzahl der Weltcup-Siege im Skispringen

1. Matti Nykänen (FIN) 46
2. Adam Malysz (POL) 39
3. Gregor Schlierenzauer (AUT)* 36
. Janne Ahonen (FIN) 36
5. Jens Weißflog ( DDR/GER) 33
6. Martin Schmitt (GER) * 28
7. Andreas Felder (AUT) 25
8. Thomas Morgenstern (AUT) * 21
9. Andreas Goldberger (AUT) 20
. Simon Ammann (SUI) * 20
11. Andreas Widhölzl (AUT) 18
. Sven Hannawald (GER) 18
* = aktive Springer

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Hintergrund

  • Hintergrund