© REUTERS

Sport Wintersport
01/11/2012

Raich: Der Gold- und Kugelhamster

Kurzporträt von Benjamin Raich.

Benjamin Raich wurde am 28. Februar 1978 geboren. Der Pitztaler krönte sich 2006 zum Olympiasieger in Slalom und Riesenslalom, 2005 holte er WM-Gold in Slalom und Kombination, 2007 mit dem österreichischen Team. Mit bisher vier Olympia- und zehn WM-Medaillen zählt er zu den erfolgreichsten Alpinen der Gegenwart, zudem holte er bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1996, 1997 und 1998 insgesamt fünf Goldmedaillen. 2005/’06 gewann Raich den Gesamtweltcup. Zwei Mal holte er die kleine Kristallkugel im Riesenslalom, je drei Mal jene in Slalom und Kombination. Bis dato hat der 33-Jährige 35 Weltcuperfolge gefeiert. Benjamin Raich wohnt mit Freundin und Slalom-Ass Marlies Schild im gemeinsamen Haus im Pitztal.

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Porträt

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.