Symbolbild

© APA/AFP/CHRISTOF STACHE

Skifliegen
03/16/2016

Planica: Slowene Bartol stürzt nach 252-Meter-Flug

Der Schanzenrekord liegt bei 248,5 Metern.

Der Slowene Tilen Bartol ist am Mittwoch beim "Einfliegen" der Planica-Schanze für das Weltcup-Finale 252 Meter weit gesegelt, dabei aber nach der Landung zu Sturz gekommen. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Ernest Prislic gelang mit 246 Metern der weiteste Versuch, der im Wettkampffall auch in die Wertung gekommen wäre.

Der Schanzenrekord von Lokalmatador Peter Prevc aus dem Vorjahr steht bei 248,5 m. Der Weltrekord von 251,5 m wurde vom Norweger Anders Fannemel ebenfalls in der Vorsaison in Vikersund aufgestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.