Sport | Wintersport | Olympia 2018
17.02.2018

Olympia-Telegramm: Tag 8 im Rückblick

Olympia, Tag 8: Dem silbernen Auftritt Anna Veiths im Super-G folgten die Enttäuschungen im Skeleton und Skispringen.

So lässt es sich in den Tag starten: Anna Veith gewann Silber im Super-G der Damen. Gold verpasste sich um eine mickrige Hundertstel Sekunde an eine Sensationssiegerin. An wen genau, das lesen Sie hier.

Mit einer Medaille war auch am frühen Nachmittag zu rechnen, doch Österreichs bester Skeleton-Pilotin Janine Flock versagten im letzten Lauf die Nerven. Sie wurde undankbare Vierte (mehr dazu hier).

Auch den ÖSV-Adlern gelang der erhoffte Befreiungsschlag nicht. So wurde Michael Hayböck, zur Halbzeit noch Zweiter, nur Sechster (zum Artikel).

In der Nacht war Österreichs jüngste Olympionikin im Einsatz. Die 17-jährige Lara Wolf verpasste leider als 16. den Finaleinzug im Slopestyle-Bewerb.

Hier ist die Übersicht aller Ereignisse am Samstag:

Im olympischen Liveblog erfahren Sie dann alles zum 8. Olympia-Tag: