Sport | Wintersport | Olympia 2018
17.02.2018

Skeleton: Janine Flock verpasst Medaillenränge

Die nach dem dritten Lauf in Führung liegende Tirolerin verpatzt ihren letzten Lauf und wird Vierte.

Janine Flock hat bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang eine Medaille aus der Hand gegeben. Die Tirolerin wurde nur Vierte nach dem sie noch vor dem entscheidenden vierten Lauf in Führung gelegen war. Flock fehlten letztlich 0,02 Hundertstel auf Bronze.

Gold ging an Titelverteidigerin Lizzy Yarnold aus Großbritannien. Silber gewann die Deutsche Jacqueline Lölling, Bronze die Britin Laura Deas.

Flock lag als Vierte am Ende 0,64 Sekunden hinter der Siegerin, ihr Vorsprung vor dem Lauf auf Yarnold hatte zwei Hundertstelsekunden betragen. Somit verpasste Flock die erste Skeleton-Medaille für Österreichs Frauen bei Olympia.