Sport | Wintersport | Olympia 2018
12.02.2018

Die Alpinen müssen weiter warten

Auch der Damen-Riesenslalom der olympischen Winterspiele fiel dem Wind zum Opfer.

Wieder nichts: Auch am Montag blies der Wind in Südkorea zu stark, weshalb nach der Herren-Abfahrt nun auch der Damen-Riesenslalom abgesagt werden musste.

Geplant ist, das Rennen am kommenden Donnerstag auszutragen, womit den Ski-Fans ein langer Wettkampftag bevorsteht: Um 2 Uhr MEZ soll der erste Riesenslalom-Durchgang gestartet werden, um 3.30 Uhr folgt die Herren-Abfahrt, ehe ab 5.45 Uhr die Entscheidung bei den Damen beginnt. Am Dienstag sollen die Herren ihre Kombination austragen (Abfahrt 3.30 Uhr MEZ, Slalom 7 Uhr), am Mittwoch die Damen ihren Slalom (2.15 bzw. 5.45 Uhr MEZ).

Das jedoch ist je nach Wettermodell auch nicht so einfach, denn für beide Tage sind je nach Wettermodell Böen von bis zu 60 bzw. gar 80 Stundenkilometern vorhergesagt.