Sport | Wintersport | Nordische Ski-WM 2015
27.02.2015

Mario Stecher beendet seine Karriere

Der 37-Jährige bestätigte am Freitag das, worüber bereits länger spekuliert wurde.

Einen Tag nach dem historischen WM-Gold Bernhard Grubers in der Nordischen Kombination zog ein anderer ÖSV-Athlet einen Schlussstrich unter seine sportliche Karriere. Mario Stecher verkündete am Freitag im ORF seinen Rücktritt. Der 37-jährige Steirer war nicht für die Nordische Ski-WM nominiert worden, worauf er mit Unverständnis reagiert hatte. Und schon damals erklärt er, er müsse sich überlegen, wie es nun weitergehe.

Nun ist als eine Entscheidung gefallen, Stecher hört auf. "Es ist für mich der richtige Zeitpunkt. Ich höre auf und möchte einfach etwas Neues machen. Ich hätte noch ein wenig kämpfen und trainieren könne, aber ich glaube, dafür fehlt mir die Perspektive. Ich hatte in den letzten Wochen genügend Zeit in Ruhe darüber nachzudenken", so Stecher. In seiner langen Laufbahn als Kombinierer hat der Steirer zweimal Team-Olympia-Gold (2006 und 2010) und zwei Team-WM-Titel (2011) erobert.

Privat gibt es für den 37-Jährigen Perspektiven genug. "In erster Linie werde ich mein Sportmanagement-Studium finalisieren und ich bin auch dabei ein Buch zu schreiben. Ich möchte mein Wissen weitergeben, etwa dass man aus Rückschlägen auch immer wieder lernen kann." Das Buch soll im April auf den Markt kommen.

Mario Stecher (37)

Geboren: 17. Juli 1977 in Eisenerz (St)
Wohnort: Arzl im Pitztal (T)
Größe/Gewicht: 1,78 m/62 kg
Familienstand: verheiratet mit Carina Stecher-Raich, Söhne David und Luis
Verein: WSV Eisenerz
Hobbys: Motocross, Berge
Homepage: www.mario-stecher.at

Größte Erfolge:
Olympia (2-0-2):
Gold: Team Turin 2006 und Vancouver 2010
Bronze: Team Salt Lake City 2002 und Sotschi 2014
6 Olympia-Teilnahmen

WM (2-3-1):
Gold: Team Oslo 2011 Normalschanze und Großschanze
Silber: Sprint Ramsau 1999, Normalschanze Val di Fiemme 2013 und Team Lahti 2001
Bronze: Team Trondheim 1997
9 WM-Teilnahmen

Weltcup:
12 Siege (zuletzt Jänner 2010)
43 Podestplätze
Gesamt-2. 1997/98
Jüngster Sieger mit 16 Jahren 1994 in Oslo
21 Saisonen mit 267 Einzelstarts

Junioren-WM:
Gold: Einzel 1994 und Team 1995