Goldjubel

© undefined

Nordische WM
02/24/2015

Langläuferin Kalla sorgt für ersten WM-Heimsieg

Die Schwedin läuft über 10 km Skating zu Gold. Silber und Bronze gehen an die USA.

Langläuferin Charlotte Kalla hat am Dienstag bei der Nordischen Ski-WM in Falun über 10 km Skating für den ersten Heimsieg gesorgt. Die 27-jährige Schwedin gewann bei teils dichtem Schneefall überlegen vor den beiden überraschend schnellen US-Amerikanerinnen Jessica Diggins (+ 41,0 Sek.) und Caitlin Gregg (46,9) ihr erstes WM-Einzel-Gold.

Die favorisierten Norwegerinnen um Titelverteidigerin Therese Johaug (27.) liefen aufgrund von offensichtlich falscher Ski- oder Wachswahl in ein historisches Debakel. ÖSV-Hoffnungsträgerin Teresa Stadlober belegte nicht weit hinter der besten Norwegerin, Heidi Weng, Rang 25 (+ 2:06,1 Min.). Ihre Teamkollegin Nathalie Schwarz (6:06,2) kam nicht über Rang 65 hinaus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.