Akito Watabe war der strahlende Mann in Seefeld.

© APA/EXPA/JFK

Watabe zum ersten Mal Triple-Sieger in Seefeld
01/28/2018

Watabe zum ersten Mal Triple-Sieger in Seefeld

Mario Seidl wird als Zehnter bester Österreicher.

Akito Watabe hat seine Führung beim abschließenden 15-km-Langlauf des Nordic Combined Triple in Seefeld am Sonntag souverän verteidigt und diese Wertung zum ersten Mal für sich entschieden. Der Japaner distanzierte in 34:58,6 Min. in einem einsamen Rennen Jarl Magnus Riiber (NOR/+1:15) und den Deutschen Fabian Riessle (1:58) auf die Plätze.

Bester Österreicher wurde Mario Seidl als Zehnter (2:42).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.