Marit Björgen ist die Ski-Königin schlechthin.

© APA/AFP/JONATHAN NACKSTRAND

Sport Wintersport
03/04/2017

Langlauf: 18. WM-Titel für Björgen

Die Salzburgerin Teresa Stadlober landet mit lediglich 15,5 Sekunden Rückstand auf dem starken achten Rang.

Ausnahme-Langläuferin Marit Björgen hat am Samstag in Lahti ihren bereits vierten Titel in Lahti geholt und das insgesamt 18. WM-Gold erobert. Die 36-jährige Norwegerin gewann die 30 km Skating in 1:08:36,8 Stunden vor ihren Landsfrauen Heidi Weng und Astrid Uhrenholdt Jacobsen (jeweils + 1,9 Sek.). Die Salzburgerin Teresa Stadlober landete nur 15,5 Sekunden dahinter auf dem starken achten Rang.

Die norwegischen Damen haben ihre Dominanz mit Siegen in allen sechs Langlauf-WM-Bewerben eindrucksvoll untermauert. Zudem war der Triple-Sieg am Samstag der erste bei Weltmeisterschaften seit die 30 km bei den Damen ausgetragen werden (1989).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.