Gut Trainingsbeste in St. Anton

Anna Fenninger landet hinter der Schweizerin auf Rang zwei, Andrea Fischbacher wird Dritte.

Lara Gut hat am Donnerstag im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt der Damen in St. Anton Bestzeit aufgestellt. Die Schweizerin ließ auf der extrem schlagigen "Karl Schranz"-Piste aber wie mehrere Läuferinnen ein Tor aus, sie verwies die Salzburgerinnen Anna Fenninger (+1,02) und Andrea Fischbacher (1,03) auf die weiteren Plätze. Die US-Amerikanerin Lindsey Vonn hatte bei ihrem Comeback im alpinen Skiweltcup nach knapp einmonatiger Pause 3,98 Sekunden Rückstand.

Das Training war wegen eines Problems mit dem Funk mit 45 Minuten Verspätung gestartet worden, es ist derzeit noch im Gange. Für Freitag ist ein weiterer Zeitlauf angesetzt.

1. Lara Gut (SUI) 1:38,31
2. Anna Fenninger (AUT) +1,02
3. Andrea Fischbacher (AUT) +1,03
Daniela Merighetti (ITA) +1,03
5. Maria Höfl-Riesch (AUT) +1,12
6. Nicole Schmidhofer (AUT) +1,27
Dominique Gisin (SUI) +1,27
8. Marie Marchand-Arvier (FRA) +1,28
9. Nadia Fanchini (ITA) +1,34
10. Marion Rolland (FRA) +1,35
11. Regina Sterz (AUT) +1,69
12. Tina Maze (SLO) +1,91
Weiter:
24. Lindsey Vonn (USA) +3,98
27. Nicole Hosp (AUT) +4,22
32. Stefanie Moser (AUT) +4,60
40. Stephanie Venier (AUT) +5,17
42. Cornelia Hütter (AUT) +5,29
47. Mirjam Puchner (AUT) +5,78
56. Elisabeth Görgl (AUT) +7,40
62. Margret Altacher (AUT) +31,22
63. Tamara Tippler (AUT) +35,79

( APA ) Erstellt am 10.01.2013